Frage von Chxcxlate, 33

Hab ichh eine Soziale phobie?

Also mein Problem ist, eigentlich bin ich total selbstbewusst und habe auch kein Problem damit zB in der Schule Hausaufgaben zu lesen, mit jmd zu telefonieren und so weiter halt. Aber sobald ich anfange zu sprechen/ lesen/ was auch immer,(wirklich in den kleinsten Interaktionen mit menschlichen Lebewesen) klopft mein Herz so megast schnell, mir wird Mega heiß, ich bin tot wie ne tomate, ich zittere, und bekomme keine Luft mehr und meine Stimme "bebt" so, also es hört sich an als würde ich gleich losheulen (was ich aber definitiv nicht müsste, wie gesagt). Ist dann halt ziemlich peinlich weil ich dann für so n paar Sekunden da sitze und nach Luft schnappe und aussehe wie so nen fcking Huhn auf Crack oder so. (Also Long Story Short: ich hab "psychisch" keine Angst vor sozialen Situationen, hab aber alle "physischen" Symptome von sozial Phobie) achja, das geht seit halb bis ein Jahr schon so, davor hatte ich das gar nicht… Macht keinen Sinn, ich weiß… aber versteht mich Vllt jmd und hat eine Idee was ich dagegen machen kann? :(

Antwort
von BeSelf, 16

Meiner Erfahrung nach hat Angst viele Gesichter, es ist also durchaus möglich dass du große Angst vor diesen Situationen hast, ohne dir darüber bewusst zu sein. Oft ist es auch so, dass man dann sozusagen eine Angst vor der Angst entwickelt, also dass du immer größere Angst vor solchen Situationen entwickelst weil du Angst hast, dass die Symptome wieder kommen können. Wenn das Problem deinen Alltag belastet dann lohnt sich vielleicht eine Therapie. Bis dahin kann ich nur raten dich zu entspannen und dir nicht noch größere Angst davor einzureden. Vielleicht findest du auch heraus woher das kommt, wenn du dich ein wenig näher damit beschäftigst, was genau du fühlst, in welchen Situationen, was alles passiert ist, bevor das angefangen hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten