Frage von MrsStyles98, 100

Hab ich zu viel gegessen?(Hilfe)?

Hallo leute, ich bin 18 Jahre alt, bin170 m groß und habe vor 4 wochen 75 kilo gewogen. In den Ferien habe ich versucht zu fasten und es hat super geklappt. Ich wiege jetzt 68 kilo und bin glücklich...mehr oder weniger. Ich fühle mich immernoch unwohl in meiner Haut. Aber kriege oft Heißhunger Attacken, wo ich mich nicht zurück halten kann. Ich habe gestern versucht unter 600 Kalorien zu essen und habe Schwindel anfälle bekommen. Heute konnte ich mich nicht zurück halten und habe 1010kalorien gegessen. Ich will weinen. Ich hasse mich. Werde ich jetzt 1-2 kilo zunehmen?  Und was ist wenn ich morgen faste. Wird das dann ausgeglichen?

Antwort
von deinSchatzii, 11

Du musst nicht unbedingt fasten ich sag dir ein paar Tipps oki
Was sehr sehr wichtig ist trink am Tag nicht weniger als 2 liter Wasser am besten du trägst immer eine kleine Flasche bei dir, ich hab in meiner Tasche, zuhause, egal wo ich hingehe immer eine 0,5 l Wasserflasche bei mir und wenn sie leer ist füll ich sie mir wieder auf was du noch machen kannst: bisschen Zitrone ins Wasser pressen, Zitronen helfen zum fett verbrennen

Du musst Morgens ganz viel und gesund essen und abends ab 18/19 Uhr weniger, Quark hält bis 6 Stunden satt

Du kannst bei heißhunger Quark mit Früchten essen z.b. Erdbeeren, Äpfel,.. welche Früchte du willst, das schmeckt so gut:) du kannst ja im Internet nach Früchtesaladrezepte schauen und statt Zucker machst du Honig rein, der Honig versüßt und ist besser als wenn du Zucker rein machst
Erdbeeren machen einen satt und haben sehr wenig kalorien

Es gibt eine App bei der du deine Kalorien zählen kannst sie heißt 'fatsecret'

Du kannst Tee trinken, das bringt dich zum schwitzen und so kann man dann schneller abnehmen :)

Wenn du auf deine Ernährung achtest verbrennst du fett aber wenn du nicht willst das deine Haut hängt musst du Sport machen damit deine Haut schön straff ist und nicht so schwabellig zumbeispiel tunfisch hilft deiner Haut straff zu werden

Es ist wichtig das du starken willen hast und das nicht als ein 'muss' zählst sondern rede dir ein das es dir spaß macht, rede dir ein zumbeispiel sag wenn du was gesundes essen tust 'boah das ist soo gesund dadurch werde ich abnehmen'
Klingt dumm aber das hilft es wurde bewiesen
In einem Hotel wurden den Putzkräften sowas immer eingeredet z.b wenn sie Staubsaugen "jtz bewegst du dich so kannst du kalorien verbennen" und in einem anderem Hotel wurde nichts gesagt und als man die resuĺtate angeschaut hatte, hatten die putzkräfte denen immer eingeredet wurde, mehr abgenommen haben aber jtz auch nicht sooo viel es hilft nur einbisschen

Ich wünsch dir viel Spaß und ganz viel Erfolg ich wünschte ich konnte dir helfen♡

(Tut mir leid wenn ich Grammatik oder Rechtschreib fehler habe ich bin 14 und geh noch in die Schule:) )

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 10

So wie du es machst klappt das mit dem Abnehmen nicht!!! Allein dein Grundumsatz (das was du im Koma noch an Kalorien bräuchtest damit deine Atmung, dein Herz-Kreislauf-System usw funktioniert) liegt schon bei gut 1400kcal und diese sollte man als absolutes Minimum schon zu sich nehmen bzw. auch da mind. 100kcal drüber liegen damit der Körper nicht denkt es wäre ne Hungersnot ausgebrochen. 

Das Resultat deiner Crash-Diät siehst du ja jetzt schon. Dein Körper wehrt sich mit Schwindel und Heißhunger dagegen und du malträtierst ihn nur weiter. So wird man höchstens Krank aber nicht schlank. 

Wenn du wirklich abnehmen willst (maximal 15kg wobei auch die eig nicht nötig wären da du normalgewicht hast) dann iss gut 1500kcal und bewege dich regelmäßig, sprich treibe Sport damit du deinen Körper in Form bringst. So wie du es jetzt machst bringt es dir überhaupt nichts. 

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Diät, Ernährungsumstellung, Kalorien, 3

Hallo! Das endet so nicht gut

  • . In den Ferien habe ich versucht zu fasten und es hat super geklappt....
  • Ich habe gestern versucht unter 600 Kalorien zu essen

Gleich 2 Faktoren für JoJo. 

Wer macht schon bis ans Lebensende Diät? Kaum einer.

Man macht eine Diät oder hungert. Man hat dann viel Fett abgenommen und etwas Muskelmasse. Dann ernährt man sich wieder normal.

Was passiert? Das Fett kommt wieder, meistens sogar etwas mehr. Die Muskelmasse kommt nur zum Teil wieder, der Rest wird durch Fett ersetzt.

Jetzt hat man mehr Gewicht und einen höheren Fettanteil.

Und es fehlt Muskelmasse, die sonst permanent Fett verbrennt.

Andere nehmen nur durch Sport genügend ab, bei einer guten Freundin sind es 40 kg. Nicht gehungert, keine Diät - aber seit 14 Jahren Idealgewicht. 

Alles Gute.

Antwort
von babushka, 20

Hallo,

• das ist auf Dauer sehr schlecht fuer deinen Körper Und kann zu Kreislaufproblemen führen

•du könntest eine ernsthaftige Essstörung bekommen -> setze dir keine Steine auf deinen Weg zum Traumkörper stattdessen tue folgendes:

Ernähre dich gesund du wirst merken wie gut Es deinem Körper gehen wird du wirst glücklicher sein Und Von Obst & Gemüse darfst du Soviel Essen wie du willst.

Macht viel Sport, geh joggen,radfahren tanze was auch immer du wirst auf gesunde Weise Kilos abspecken aber Bitte vergess den Quatsch Mit fasten.

Viel Erfolg Und lg

Antwort
von PrinzessinV, 10

Krankenhaus vor programmiert hör auf kcal zu zähen und hör auf zu fasten das bringt dir nicht viel außer Krankheiten. Ernähr dich gesund druck dir doch einen Ernährungsplan aus .

Antwort
von Alica04, 6

Wow, du bist das perfekte Beispiel wie schnell man in essgestörten verhalten und denken abrauscht 

Antwort
von Messkreisfehler, 20

Und was ist wenn ich morgen faste. Wird das dann ausgeglichen?

Nö mit deiner "tollen Ernährung" landest Du höchstens demnächst im Krankenhaus. Echt unglaublich wieviel Jugendliche hier ne Essstörung haben...

Such dir nen Therapeuten.

Kommentar von MrsStyles98 ,

Ich will mich doch nur wohlfühlen...

Kommentar von Twihard2002 ,

echt unglaublich wie viel Ahnung du von psychischen Krankheiten hast

Antwort
von djstini, 15

du wirst nichts zunehmen weil du wenn du dich nicht bewegen würdest  etwas unter 2000kcal verbrauchst

Antwort
von Lottaflotta, 10

Das klingt schon fast so, als ob du in die Magersuchgt hineinrutscht.

Wenn du so weitermachst, wirst du unweigerlich den Jojoeffekt zu spüren bekommen, wenn du wieder normal isst, d.h. du wirst wieder 75kg oder vllt sogar mehr wiegen...

Versuche, pro Tag in etwa deinen mindestumsatz zu dir zu nehmen, denn dadurch nimmst du zwar langsamer, aber gesünder ab, als wenn du dich runterhungerst...

Kommentar von MrsStyles98 ,

Was wenn ich mich auf 57 kilo bringe. Und dann mein Gewicht versuche zu halten?

Kommentar von Lottaflotta ,

Das wird so nicht funktionieren, weil dein Körper vorher die Notbremse ziehen wird, d.h. auf Sparflamme schaltet. Du kippst dann entweder um oder nimmst gar nicht mehr ab, weil der Körper denkt, dass du dich in einer Notlage befindest und daher die Fettreserven sparsam für die Funktion der wichtigsten Organe verwenden wird

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community