Frage von amylia, 110

Hab ich trotzdem immer noch Gefühle für ihn oder nicht?

Also, erstmal die geschichte : ich ( 13 ) habe letztes Schuhljahr einen Jungen aus der Parralelklasse kennengelernt. Ich War sofort in ihn verliebt. Dann kamen die Sommerferien und ich begann ihn zu vergessen... bis zu diesem Schuhljahr. Wir kamen uns näher und unternahmen viel zusammen in unserer Freizeit. Schnell kamen Gerüchte über uns bis er mich dann gefragt hat. Heute haben wir wieder etwas gemacht. Zum Abschied ( letzter Schuhltag ) umarmten wir uns. Dann küssten wir uns. Ich weiß nicht wie es dazu kam. Es war schlimm. Warum weiß ich nicht. Jetzt bin ich zu Hause und denke an heute und denke irgendwie, dass ich nichts mehr für in empfinde. Jeder sagt er liebt mich mega. Davor wäre ich für ihn gestorben.

Empfinde ich nich etwas? Ist das normal? hat ihm der kuss gefallen? (Er hat ihn erwiedert) Sollte ich ihn aufgeben? Helft mir

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lukas344, 51

Wenn du ihn geküsst hast, hast du auf jedem Fall ziemlich viele Gefühle für ihn, nur du willst es nicht so richtig haben. Natürlich ist ein Empfinden zu einem Jungen, den du gerne magst normal, ja sogar gut.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ihm der Kuss gefallen hat, da er ihn erwiedert hat.

Aufgeben solltest du ihn auf jedem Fall nicht aufgeben, da du ihn offensichtlich sehr gerne magst, und er dich auch mag.

Antwort
von Theorn, 38

Ich denke das du noch recht unreif bist und noch nicht weißt was liebe eigendlich bedeutet was aber ganz normal ist in dem alter.

Du sagst z.B. du warst sofort verliebt in ihn doch ist so etwas nicht möglich den Gefühle brauchen sehr vel zeit und ein richtiges kennenlernen bis sie überhaupt entstehen können daher war es nicht mehr als eine schwärmerei was auch deine anderen sätze zeigen den einfach so schwächer werden oder gar verschieden können aufrichtige Gefühle nicht sondern lediglich die anfänglichen.

ich denke das beste währe wenn du mit dem Thema liebe und beziehungen noch ein paar Jahre wartest und so reifer und erfahrener wirst erstmal,bleibt ihr beiden einfach befreundet und habt viel spaß miteinander,unternehmt weiterhin viel zusammen,und konzentriert euch erstmal auf Freundschft,Familie und Schule bevor ihr mit etwas beginnt was momentan nur schief gehen kann da die bedeutung von liebe zu lernen wichtiger ist als direkt den nächsten schritt zu gehen und mögliche anzeichen bei dir oder anderen solltest du auch nie zu hoch bewerten und direkt an ernsthafte Gefühle denken den das geht in der regel immer nach hinten los also habt einfach Geduld und genießet eure Jugend erstmal.

Antwort
von Yoda4368, 33

Hallo Amylia,

Deiner Geschichte zufolge glaube ich das du ihn liebst. Evtl.  Warst du nur verwirrt oder deine Sinne waren noch den Kuss etwas "betrübt". Allerdings kannst wirklich nur du dir selbst die Antwort auf die Frage liefern. Gib der Sache etwas Zeit

LG ich wünsche dir viel Glück und alles Liebe :)


Antwort
von eLLyfreak98, 37

unsicherheit ist normal in der Pubertät. Du bist wohl einfach noch nicht bereit für eine Beziehung, was in deinem Alter auch überhaupt nicht schlimm ist! In dem Alter kannst du mit Jungs eh nicht viel anfangen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community