Frage von Stevelu123, 158

Hab ich noch eine Chance bei meiner Ex, ich weiß nicht weiter?

Hallo, Erstmal zu mir ich bin 19 Jahre alt. Ich bin vor 3 Jahren mit meiner Freundin zusammengekommen, es war meine erste Freundin und es waren die 3 Wunderschönsten Jahre meines Lebens und genauso war es bei Ihr.

Vor 3 Wochen standen wir an einem dem Punkt wir haben gesagt wie Trennen uns und hoffen dann auf einen Neustart. da wir uns öfter gestritten haben usw.. Ich weiß mittlerweile wieso wir uns getrennt haben ich hab sie einfach als Selbstverständlich angesehen ich habe ihr nicht mehr gezeigt was sie mir bedeutet und das ich sie über alles liebe, war sogar ab und zu relativ gemein zu Ihr. Nach der Trennung vor 3 Wochen war es eig. wieder so wie beim letzten mal nur das ich nicht auf Ihre Annäherungsversuche eingegangen bin. In den letzten 2 Wochen unserer Beziehung hat sie so ein Typ angeschrieben sie fand ihn nett , er ist nicht ihr Typ , sie hat gesagt sie könnte sich eine Freundschaft mit ihm vorstellen. Sie meinte ich soll sagen wenn es Sie stört dann hört sie sofort auf , aber ich sagte es ist okay da ich zwar etwas eifersüchtig war aber jetzt nicht den Typ raushängen lassen wollte der alles verbietet.

So jetzt nach 3 Wochen Trennung scheint es als hätte sie damit abgeschlossen. Wir haben uns getroffen und geredet sie meinte wenn es so ist wie jetzt dann wird das nichts mehr mit der Beziehung. Sie sagte das sie nicht einmal gesehen hat das ich um sie gekämpft habe und das sie mir etwas bedeutet. Leider hat sie da Recht ich habe es auf die leichte Schulter genommen. das war vor 5 Tagen seit dem krieg ich nachts kein Auge mehr zu und heule nur noch ( egal wie das jetzt klingt ). Das hat mir die Augen geöffnet das ich meine Prinzessin vergrault habe. Dann war es so das wir ab und zu geschrieben haben mehr nicht , wir haben uns nochmal getroffen 3 Tage später es war ganz okay aber nichts besonderes.

So Gestern abend haben wir telefoniert da ich Klipp und Klar wissen wollte ob es noch irgendeine kleine Chance für uns gibt. Sie hat soetwas ähnliches gesagt wie am Sonntag nur noch etwas ernster also noch krasser als das es keine chance mehr gäbe. Daraufhin habe ich ihr erzählt wie ich mich fühle das ich nur noch heule und das es mir so unendlich leid tut es jetzt gemerkt zu haben das ich ihr zeigen muss was ich für sie empfinde. Ich habe ihr auch etwas geschickt wo ich die letzten Tage alle meine gefühle aufgeschrieben habe. Ich wollte dies ihr eig. nicht zeigen aber ich sah in dem Moment eh keine Hoffnung mehr. Sie hat mir vorher noch gesagt das sie morgen mit dem Typ essen geht. Daraufhin weinte Sie auch und sagte wieso ich ihr jetzt das alles zeigen wie ich fühle und wieso erst jetzt. Dann sagte sie am ende wieder Sie hätte am anfang nichts anderes gesagt als letztes mal also das Sie es nur nicht will wie es jetzt ist. ( Ein Hinweiß ? )

..und heute schreiben wir etwas anders , netter , mehr emotion usw.. wir haben ausgemacht nächste woche was zu unternehmen.

Es geht weiter in den Antworten wegen Maximalzeiche

Antwort
von Nashota, 62

Ja, irgendwo ist das immer traurig, dass so viele Menschen erst wissen, was sie hatten, wenn es nicht mehr da ist.

Den Partner für selbstverständlich zu nehmen ist der größte Fehler, den man machen kann. Und wenn Vertrauen erst mal weg ist, dann wächst das auch nicht sofort wieder nach.

Da ihr 3 Jahre ein Paar wart, sind natürlich die Gefühle füreinander nicht automatisch verschwunden, wenn man sich getrennt hat. Das Essen mit diesem anderen jungen Mann wird nichts sein, was darauf hinausläuft, was Festeres zu werden. Sie genießt halt Aufmerksamkeit, sie möchte sich vielleicht wieder mal gut fühlen.

Wenn ihr für nächste Woche was vereinbart habt, dann verbringt diesen Tag oder diese Stunden möglichst ohne Druck. Vor allem du solltest ihr nicht mit der Frage in den Ohren liegen, was nun wird.

Genießt die Zeit, redet vor allen Dingen miteinander, aber ohne Jammerei und Bettelei. Möglichst neutral.

Und wenn sie dir noch etwas bedeutet, dann erinnere dich an die Dinge, die du früher gern und aus dem Herzen gemacht hast. Frage sie nicht, was sie möchte, sondern höre ihr zu, was sie dir sagt und erzählt. In Worten sind sehr oft Wünsche verpackt, manN muss nur mal genau zuhören.

Was am Ende wird oder nicht wird, bringt die Zeit.

Fakt ist, dass die erste Liebe immer ihre Spuren hinterlässt, positiv, wie negativ. Sollte es so kommen, dass sie dich zwar noch sehr mag, aber doch keine Beziehung mehr möchte, dann wäre das für dich zwar ein Tiefschlag.

Aber auch du würdest nach einer gewissen Zeit der Trauer, Enttäuschung und Verarbeitung eine andere Frau kennenlernen. Dein Alter ist da noch nicht so verkrampft.

Im Moment ist das aber nicht der Punkt, über den du schon nachdenken musst.

Schaut beide, was für euch und bei euch noch gehen könnte. Und wenn ihr euch eine 2. Chance gebt, dann behandelt euch gegenseitig auch wie fühlende Menschen und nicht wie leblose Gegenstände.

Antwort
von princesszuko, 68

Ich denke sie will dass du kämpfst hast ja auch nicht wirklich was zu verlieren im Moment. Ich denke sie ist sich jetzt einfach unsicher weil du 3 wochen lang praktisch getan hast als wärs dir egal das hat sie sicher auch verletzt. Bleib am Ball. So wie sie sivh verhält hat sie dich sicher noch nicht aufgegeben. Geb ihr etwas abstand sei also nicht 24/7 da und " nerv" sie sondern zeig ihr dass es dir wichtig ist wie es ihr geht und dass du sie immernocj so liebst wie ganz am anfang wenn nicht mehr. Kannst sie ja mal auf ein datr einladen oder so. So als müsstest du sie nochmal ganz von vorn für dich gewinnen.
Viel glück

Antwort
von sveja26, 43

Irgendwie klingt das nach "warm halten".
Sie scheint zu genießen, dass du ihr noch "nach läufst". Statt eine klare Ansage zu machen, dass es endgültig vorbei ist, macht sie zweideutige Aussagen, damit du nicht gänzlich aus ihrem Leben gehst.

Antwort
von Ghostshadowgirl, 50

Kämpfe! Sie will dich noch und ist verletzt, auch ich hätte mit meinem Freund Schluss gemacht wenn er nicht mehr gezeigt hätte das er mich liebt.
Wir Mädchen malen uns häufig Dinge aus, warum z Beispiel ihr Jungs so geworden seid..
Und oft denken wir dann, das ihr eine andere habt und nur nicht wisst, wie ihr Schluss machen sollt.
Fazit: kämpfe und zeig ihr, dass du sie nicht verlieren willst und ohne sie nicht überleben kannst.
Ich hoffe das ihr wieder zusammen kommt :) viel Glück! 🍀

Kommentar von Stevelu123 ,

Nur Sie hat vorhin geschrieben Sie will das es besser wird, ohne falsche Hoffnungen und das Sie für mich da ist.

Klingt doch sehr nach ich will das du über mich Hinweg kommst und dann lass und gute Freunde sein oder? : /

Kommentar von Ghostshadowgirl ,

ich denke sie meint es so: dass sie sich meine Hoffnung machen möchte und du dann wieder so bist wie vorher. sie will das es eben besser wird und du es ernst meinst. ;)

Antwort
von Stevelu123, 72

So mein jetziges Problem ist , Sie gibt mir irgendwie Signale das ich hoffen kann sagt aber dann wieder keine falschen Hoffnungen und so .. ich verstehe das alles nicht auch das Sie morgen mit dem Typ essen geht zerfrisst mich.

Tut mir leid das ich so verwirrend schreibe bin einfach in einer Schlechten Verfassung.

Seht ihr noch eine Chance ? :/

Kommentar von iZnD1991 ,

Essen gehen ist in den meisten Fällen ein Signal dafür, den Versuch zu starten, sich umzuorientieren! So wie du das schilderst, scheint es so, als versuche sie dich nur warmzuhalten, falls das mit dem anderen Typen nach hinten losgeht. So ein Date, so kurzfristig, nach so einer doxh relativ langen Beziehung ist würdelos. Irgendwas sagt mir, dass sie doch etwas aktiver mit ihm geschrieben haben muss, auch WÄHREND eurer Beziehung. Das sind natürlich alles nur Vermutungen basierend auf eigenen Erfahrungen, die sich leider immer wieder aufs Neue bestätigt haben. Man sollte die Zuneigung von jemand anderem absolut nicht als selbstverständlich ansehen und dieser Person natürlich auch dankbar sein, dass sie einen "aushält". Die Aussage mit dem Kämpfen empfinde ich allerdings als absoluten Schwachsinn. Ihr seid keine 14 mehr. Dankbar also ja, Kämpfen Nein. auch ein Mann sollte sich irgendwann mal zu Ruhe setzen dürfen und nicht permanent kämpfen müssen und dazu verpflichtet zu sein, offensichtliche Dankbarkeit zu zeigen, denn sowas belastet eine Beziehung sehr häufig derart, dass sie kaputtgeht. Außerdem, und das solltest du dir ggf zu Herzen nehmen, äußert sich Dankbarkeit nicht in Geschenken oder Materialismus, sondern in kleinen Dingen wie zB Treue, Ehrlichkeit und Liebe. Und so wie du den Sachverhalt schilderst, sind das 3 Dinge, die du ihr absolut gegeben hast. Das wissen allerdings die wenigsten zu schätzen. Und glaub mir, ich kenne Typen wie dich (gehöre selbst dazu) und Mädels wie sie. Das Ganze hört sich eh danach an, als hätte sie nur nach einem Grund gesucht um schlusszumachen und das Ganze so hinzustellen, dass du daran Schuld seist. Fakt ist allerdings, und merke dir das genau!: Kein Mensch ist es wert, dass du dich, deine Ansichten und dein Grundverhalten veränderst. Man kann Kompromisse eingehen, sollte dieses aber auch nur bis zu einem bestimmten Grad tun! Alles andere wird dir zwar jemanden geben, bei dem du dir Liebe vorlügen kannst, allerdings wird es dir das nehmen, was du am meisten lieben solltest und das bist in aller erster Linie nunmal du selber! (natürlich ist das nicht mit Arroganz gleichzusetzen!). Denn nur wer in der Lage ist, sich selbst zu lieben, kann von anderen geliebt werden! Und glaub mir, das was zu uns passt, wird mit der Zeit von ganz alleine zu uns kommen ;) Man muss sich nur das Recht eingestehen diese Zeit zu haben und sich nicht blindlinks in jeden kleinen Funken Hoffnung zu stürzen 😊 Nimm dir Zeit für dich, lerne dich selber ein bisschen mehr kennen und erlaube dir, dich gernzuhaben. Der Rest wird kommen 😉 Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen und dich aufmuntern konnte, aber ich kenne das von mir. Den Schmerz hat am Ende nur der Betroffene. Aber eine letzte Sache noch, Erinnerungen sind schön und gut und helfen mit Sicherheit ein Stück weit die Zukunft zu beeinflussen, aber du solltest dort nicht verweilen, sonst wirst du die Gegenwart vergessen 😉. Das was schön war behalte dir mit einem Lächeln, aber vergiss dabei nicht das Schlechte. In diesem Sinne wünsche ich dir ein schönes Wochenende

Kommentar von Stevelu123 ,

Sehr interessante sichtweiße .. regt aufjedenfall zum Nachdenken an.

Ich weiß aufjedenfall das Sie mich sehr geliebt hat , nur ich wusste es damals nicht zu schätzen. Sie war diejenige die geklammert hat die sich jeden Tag treffen wollte usw..

Das mit dem Typen ich weiß nicht... Ich durfte wann ich wollte die Narichten mit ihm durchlesen das war wirklich nichts besonderes.. aber du kannst natürlich recht haben. Ich hoffe natürlich nicht.

Kommentar von Nashota ,

@ iZnD1991

Hast du schon mal von Absätzen gehört?

äußert sich Dankbarkeit nicht in Geschenken oder Materialismus, sondern in kleinen Dingen wie zB Treue, Ehrlichkeit und Liebe. Und so wie du den Sachverhalt schilderst, sind das 3 Dinge, die du ihr absolut gegeben hast.

Und deshalb waren die Worte des Fragestellers:

Ich weiß mittlerweile wieso wir uns getrennt haben ich hab sie einfach als Selbstverständlich angesehen ich habe ihr nicht mehr gezeigt was sie mir bedeutet und das ich sie über alles liebe, war sogar ab und zu relativ gemein zu Ihr. 

Treue und Ehrlichkeit sind Grundvoraussetzungen. Aber seine Gefühle darf man schon so zeigen, dass sie auch Liebe ausdrücken. Und was einem der Partner bedeutet, ist lebenslange Beziehungsarbeit.

Beziehung heißt nicht, "ich hab jetzt meinen Partner und nun ruhe sanft."

Neben dem Alltag und viel Routine sollte es viele Oasen geben, die sich ein Paar schaffen sollte, um dem Alltag und der Routine mal den Rücken zu kehren. Und das bedeutet, den Willen dazu zu haben. Den Wunsch, mit dem Partner Zeit abseits von Stress und Druck zu verbringen. Sich was für ihn auszudenken, wie man ihn überraschen kann.

"Kleine Gesten erhalten die Freundschaft." Und das gilt auch für Beziehungen, die einem am Herzen liegen.

Kommentar von winnso ,

geht sie heute mit dem Typen essen? weil du geschrieben hast, sie hätte dir gestern am Telefon gesagt "morgen". weißt du schon etwas darüber?

Kommentar von Stevelu123 ,

Ja anscheinend heute , weiß leider nichts genaues, will sie auch nicht ausfragen geht mir grade auch echt am du weißt schon vorbei. 

Kommentar von winnso ,

Na klar! Mach dich lieber etwas rar zur Zeit. Du hast ihr ja nun - auch durch deine Aufzeichnungen - ausführlich gezeigt, was sie dir bedeutet! Sie zeigt dir leider umgekehrt, was DU IHR bedeutest, indem sie so kurz nach eurer Beziehung mit dem nächsten Typen essen geht. Vielleicht will sie dich aber auch nur eifersüchtig machen und darauf zielte auch meine Frage oben, ob sie es dir quasi schon unter die Nase gerieben hat...! Aber wie gesagt, frag bloß nicht nach!!!! Ich meine, du kannst die Situation doch momentan am besten einschätzen: Meinste nicht, nachdem was sie jetzt gemacht hat, sei es gut einen Strategiewechsel einzulegen?! Auch wenn sie sich generell mehr Aufmerksamkeit von dir wünscht, hat deine Invasion an Gefühlen nichts geändert... vielleicht ist es besser sich mal ne Zeit lang nicht zu melden, damit sie auch mal merkt, was SIE an DIR hatte!!!

Kommentar von Stevelu123 ,

Ja glaube du hast recht. 

Nur leider hat sie mir es nicht von sich aus gesagt Sie wollte es kaum sagen , erst als ich gefragt habe was sie morgen macht und warum sie keine Zeit hat.

Hatten zwar ausgemacht uns morgen nochmal zu treffen aber bis dahin und danach werde ich mich erstmal kaum noch melden auch wenns mir schwer fällt

Antwort
von Madderinjo, 58

Ganz ehrlich an deiner Stelle würde ich es einfach lassen. Ich meine was ist denn das für ein Mädel, die Schluss macht, damit sie sieht, dass du um sie kämpfst. Was soll das denn? Braucht sie ein bisschen mehr Aufmerksamkeit oder was?

Natürlich hättest du sie nicht als selbstverständlich sehen sollen. Aber jetzt ist es halt aus und fertig. Du solltest ihr nicht nachrennen. Konzentrier dich auf dich oder such dir sobald du wider bereit dafür bist eine neue. Aber renne nicht hinter ihr her, wenn sie sogar noch von dir will, dass du um sie kämpfst.

Kommentar von Nashota ,

Jetzt brauchst du nur noch zu erklären, was nicht nachvollziehbar für dich ist, wenn das Mädel sagt, "So, wie es zum Schluss lief, läuft es nicht mehr, weil ich nicht mehr fühle, dass ich dir wichtig bin. Und wenn du den Schuss vor den Bug so deutlich brauchst, weil du es nicht von alleine merkst, dann bitteschön."

Glaub mir, in Deutschland und weltweit herrscht Dauerbeschuss, weil von alleine nichts gemerkt wird oder nicht gemerkt werden will.

Das hat nichts mit Aufmerksamkeitshascherei zu tun. Frau oder Mann zeigt einfach mal die Grenzen auf. Und wem dadurch nicht nur ein Licht, sondern ein ganzer Kronleuchter aufgeht, dem kann durchaus noch geholfen werden.

Mir sind solche Menschen zehnmal lieber, als völlig ignorante Menschen, denen ihr Verhalten egal ist. Wer nachdenkt und realisiert, dass er einen Fehler gemacht hat und er bereit ist, ihn zu korrigieren und nicht zu wiederholen, hat meinen Respekt.

Antwort
von PillePalleAbisZ, 56

Dann kämpf einfach... Sie sagt das nicht umsonst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community