Frage von MacBookPro01404, 140

Hab ich mir beim P0rno schauen einen Virus eingefangen?

Hallo, ich habe heute p0rnos auf einfachp0rno geschaut und dann kam plötzlich diese Meldung: (im Anhang). Ich hab das Fenster noch nicht geschlossen, weil ich nicht wusste, ob das nun echt ist oder nicht, und das macht mich wirklich nervös... Kann mir jemand helfen? Bitte!!

Danke schonmal im Voraus!

LG MacBookPro01404

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von azervo, 46

CTRL-ALT-Delete ... und dann im Task-Manager schauen wie der Prozess hest und ihn abstellen. Wenn Du irgendwo draufklickst, kann es sein, dass der Dreck Dir "malware", oder etwas anderes installiert. 

Kommentar von MacBookPro01404 ,

ihm, ich hab's jetzt einfach mit cmd+w zugemacht und den Verlauf und die Websitedaten alle gelöscht... ist das schlimm? 

Kommentar von MacBookPro01404 ,

und weißt du zufällig, unter was ich diese "malware" finden würde? (tut mir leid, falls das eine dumme frage ist, aber ich kenn mich nicht aus..)

bzw. wie sowas ungefähr heißt?

Kommentar von azervo ,

Nein das ist OK ... das Problem, von solchen "Seiten" ist es, dass es darum geht, dass versucht wird, Dich zum Klicken, auf eine (manchmal verborgene) Schaltfläche zu zwingen.

Und was dann passiert, das hängt nicht davon ab, was auf der "Schaltfläche" steht.

Man kann, zum Beispiel, eine Schaltfläche "BESTELLUNG ABBRECHEN" nennen und wenn Du dann drauf klickst, dann wird Deine "Bestellung" "aktiviert" .. Es gibt sogar den Trick, dass sich irgend so ein Programm, "merkt", dass so ein "Vollpfosten" da ständig auf NEIN klickt und dann ändert das Programm, einfach die Funktion, des "NEIN" Knopfes, in "JA" um... (ist ja auch normal!!! wenn der "Vollpfosten", so ein Rindvieh ist, dass er nichts bestellt ... dann muss man ihn ja zu seinem Glück zwingen!!!!).

Desswegen muss man extrem vorsichtig sein und bei solchen Screens auf nichts zu klicken. Im schlimmsten Fall stellt man den Computer einfach brutal ab und startet ihn neu. Das mit dem CTRL-Alt-Del ist nur eine "sanftere" Methode, wie Abstellen und Neustart.

Wie der Prozess heisst, ist nur sehr schwer herauszufinden ... man stellt einfach die Prozesse ab, die man nicht kennt.Bzw, wenn es in einem Browser kommt, dann stellt man den ab und schaut dann nach, ob das Fenster weg ist.

Wenn danach dann alles wieder normal läuft, kann man normalerweise davon ausgehen, dass nichts installiert wurde.

Wenn Du ganz vorsichtig sein willst, dann lässt Du noch ein Malware/Spyware-Such-Programm (Spybot, malwarebytes,...) nach eventuellen Schädlingen suchen.

Es ist auch eine gute Vorsichtsmassnahme, wenn man sich die Eigenschaften von der Verknüpfung anschaut, die den Browser startet ... es gibt "Malware" die den ändert und per "Parameter" irgend etwas startet.

Kommentar von MacBookPro01404 ,

Vielen, vielen Dank, dass du dir die mühe gemacht hast, so eine lange und ausführliche Antwort zu schreiben!!! :)

Ich finde das alles sehr interessant und möchte anfangen, mich mit derartigen Dingen mehr zu beschäftigen (also mit Informatik etc, nicht mit P0rno- oder Betrugsseiten XD). Dementsprechend nochmal Dankeschön, du hast mir wirklich sehr geholfen. 

In Zukunft werd ich vorsichtiger sein, was ich so anschau.. ;)

Und ich werd ihn sicherheitshalber nochmal auf Viren überprüfen. 

Schönen Abend noch!

Kommentar von ctest ,

Prima ... aber lerne bitte auch einen Unterschied zwischen Viren ... Malware, Addware, Spyware,...  und anderen Schadprogrammen zu machen. Da ist sehr oft Wortspielerei dabei. "unser Programm beseitigt Viren" ... bedeutet nicht, dass zum Beispiel "Malware" beseitigt wird.

Und vor allem ... lerne, dass nicht alles das ist, was Du siehst .. wie schon gesagt, der "NEIN" Knopf, könnte auch "JA " bedeuten. Und mancher "Virus", ist oftmals nur eine leere Drohung, die erst dann zu einem "Virus" wird, wenn Du ihn brav SOFORT GELÖSCHT hast ... damit Deine Urenkelkinder, nicht mehr feststellen können, dass das nur ein verblödeter Text war, den der "Opa" da, so heldenhaft gelöscht hat, um, anno 2016, die ganze Welt zu retten.

Es gibt mehr solche "Helden", wie Viren! Viren-Hysteriker machen sehr viele Computer aus Angst zu Schrott ... da braucht es fast nie einen wirklichen Virus.

Schönen Abend Dir auch......

Antwort
von Ravier, 74

Nein, wenn du auf "jetzt scannen" drückst hast du einen. :D 

Die Meldungen gibt's überall & in verschiedensten Auslegungen. Vom Update bis hin zum Virenscan.

Kommentar von MacBookPro01404 ,

Oh, okay; danke! Und danke für die Info :) Ich kenn mich da nicht aus deswegen...

Antwort
von BlackDog4444, 71

Fenster schließen und weitergucken. Bloß nicht auf Scannen drücken, dann kommt wirklich Malware

Kommentar von MacBookPro01404 ,

Okay; vielen, vielen Dank! :)

Antwort
von Laestigter, 42

Alt+F4 und weiterkucken..

Einen kostnlosen Add-Blocker (NoScript, ect.) installieren, dann kommt so Quatsch fast gar nicht mehr durch...


Kommentar von MacBookPro01404 ,

Vielen Dank! Mach ich ;)

Antwort
von Niklas140102, 53

Fake.

Kommentar von MacBookPro01404 ,

Ok, danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community