Frage von leilaseynika, 47

Hab ich meine Kontaktlinsen richtig gereinigt?

Hallo ich habe gestern Morgen aus meinem Kontaktlinsen Behälter meine Kontaktlinsen genommen und eingesetzt. Danach habe ich die Lösung aus den Behältern gekippt Wasser reingetan und das wieder ausgekippt, abgetrocknet und dann frische Lösung rein damit ich es an dem Abend wieder in die Lösung rein tun kann wenn ich schlafen gehe. Is das schlimm jetzt? Weil ich hab erst jetzt erfahren das man nix mit Wasser tun soll weil dann irgendwelche Bakterien in mein Auge kommen können. Aber da ich es wieder weg gekippt und trocken gemacht habe und dann direkt die Lösung rein Is das nicht so schlimm oder?

Antwort
von UweKeim, 25

Nein, das ist nicht schlimm.

Sinnvoller wäre es aber, wenn du die Lösung in die Behälter tust, bevor du deine Kontaktlinsen reinmachst. So ist das Mittel jetzt den ganzen Tag in dem Behälter. Ich weiß nicht, ob es so einen großen Unterschied macht aber ich tue Kontaktlinsen gerne in eine "frische" Lösung.

Solange du es gut abgetrocknet hast, ist das nicht schlimm. Du musst es aber nicht jedes Mal mit Wasser abspülen.

Kommentar von leilaseynika ,

Also ich mache das so, ich nehme morgens meine Kontaktlinsen raus die über Nacht in der Lösung waren. Und Schütte die Lösung aus mache frische rein und erst abends tu ich die Kontaktlinsen dann in die frische Lösung rein die ich an morgen  reingefüllt habe so meintest du das doch oder?

Kommentar von UweKeim ,

Nein, ich hab gemeint: Du machst morgens deine Kontaktlinsen rein, schüttest die Lösung weg und am Abend bevor du sie raus machst, füllst du die Behälter mit der Lösung und machst die Kontaktlinsen dann rein :) Ich weiß aber wirklich nicht, ob das so einen Unterschied macht.

Antwort
von peonia, 19

mein optiker sagte mir, ich soll den behälter immer mit der lösung reinigen & nicht mit wasser. denke nicht dass das schlimm ist, vlt kannste es ja nochmals mit der lösung nachspülen :-)

Kommentar von peonia ,

und die lösung immer frisch reintun, wenn du die linsen rausnimmst

Kommentar von babyschimmerlos ,

Solange der Behälter komplett austrocknet, ist es egal, womit man ihn reinigt. In einem trockenen Milieu können sich Bakterien nicht vermehren, in einem feuchten aber sehr wohl.

Antwort
von SiViHa72, 14

Nö, das ist nicht schlimm.. Du wirst ja nicht grad pfützenwasser genommen haben. Aber tatsächlich reicht es, die gebrauchte Flüssigkeit wegzuschütten.

Du kannst den Behälter mit der Lösung spülen,w enn Du willst.

Ich lass den einfach bis abends offen, dann fülle ich neue Flüssigkeit rein, Linsen rein. Gut.

Antwort
von babyschimmerlos, 18

Das hast du falsch gemacht. Du sollst nach dem Rausnehmen der Linsen den Behälter leeren, kurz mit kaltem Wasser ausspülen und offen trocknen lassen. Die neue Flüssigkeit darfst du erst in dem Moment reintun, wenn du auch die Linsen wieder in den Behälter gibst.

Kommentar von leilaseynika ,

Oh okay. Aber das macht jetzt bestimmt nichts? Weil da sollte man natürlich vorsichtig sein es geht schließlich um die Augen 

Kommentar von babyschimmerlos ,

Wenn du tatsächlich der Meinung bist, dass "es nichts ausmacht" - dann kapiere ich nicht, warum du überhaupt hier fragst. Mach doch was du willst. du wirst nach einiger Zeit merken, ob du unter chronischer Augenentzündung leidest. Dann denk an meine Worte, denn es macht wirklich was. Was du machst ist definitiv falsch. Und solche Typen regen mich echt auf. Stellen Fragen, wollen aber die Antwort nicht akzeptieren und sind auch noch zu blöd, die Packungsbeilage zu lesen. Denn dort steht genau das so drin. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community