Frage von Schonox, 65

Hab ich Mangnesiummangel?

Hallo voraus ich bin männl. Und habe seit einer weile diese symptome (hab gelesen das sind symptome für Mangnesiummangel)

  • Lidzucken
  • psychische symptome: angst, erschöpfung
  • Verspannung im nacken
  • Rückenschmerzen
  • Tinnitus
  • Kalte Füße
  • Kribbeln (nur rechte Hand)
  • Magenkrämpfe (ohne übergeben) Diese symptome hab ich wenn das Mangnesiummangel ist was kann ich dagegen machen? Danke schonmal! :)
Antwort
von Geisterstunde, 35

Deine Beschwerden können Symptome für ganz vieles sein, nicht nur für Magnesiummangel. Geh zum Hausarzt, der kann eine Blutuntersuchung machen und Dich auch körperlich untersuchen. Dann weißt Du ganz genau, was Dir fehlt.  Die Angaben im Internet werden meistens falsch interpretiert weil Laien die medizinischen Kenntnisse fehlen.

Antwort
von putzfee1, 46

Ob das auf Magnesiummangel zurückzuführen ist, kann dein Hausarzt durch eine einfache Blutuntersuchung feststellen. Er wird dir ggf. die passenden Präparate empfehlen bzw. verschreiben.

Kommentar von LuciLiu ,

das ist nicht richtig. Magnesium und Kalzium in Blut versucht der Körper immer auszugleichen. Daher ist es nur im Vollblut aussagekräftig und das misst kaum ein Arzt. die passenden präperat haben meistens viele zusatzstoffe.

Antwort
von voayager, 19

Magnesiummangel ruft eher Wadenkrämpfe hervor. Deine Beschwerden haben ggf. was mit Kreislaufproblemen oder Nervenleiden zu tun.

Antwort
von LuciLiu, 29

Ja, hört sich danach an. Du kannst es am besten rauschenden in dem du Magnesium nimmst. Um einen Mangel auszugleichen brauchst du oral Monate.
Besser geht es über die Haut. Kauf dir magnesiumchlorid online. Davon 3-5 EL in ein Fußbad und ne halbe bis dreiviertel Stunde Füße Baden.

Lass Aber B12 unwirksam alle holo-tc messen. Der Mangel passt auf viele deiner Symptome und kann bleibende dösen hinterlassen.

Kommentar von Chillersun03 ,

Um einen Magnesiummangel auszugleichen braucht es nicht Monate. Und es geht natürlich NICHT besser über die Haut.

Die orale Aufnahme von Mineralien geht schneller und ist besser. Darüber hinaus ist Magnesium als zweiwertiges Kation geladen und nicht in der Lage Membranen passiv zu überwinden. Die Aufnahme über die Haut ist wahrscheinlich mehr als verschwindend gering. 

Kommentar von LuciLiu ,

das ist quatsch. es ist nachgewiesen das Magnesium viel besser über die Haut aufgenommen wird. oral kommt teilweise nur 30% an. ich selber bekomme von Magnesiummangel herzholpern. oral versuche ich es immer wieder, bekomme es aber nicht in den griff. seit ich auf die transdermale Anwendung gestoßen bin, ist es mit wenigen Ausnahmen verschwunden. komisch, was?

Antwort
von hilftmirbitte00, 37

Das wär wohl bissl viel nur für Magnesiummangel ?!

Antwort
von Knuddel23, 27

Glückwunsch Dr Google hat sich dir nun gesagt du stirbst. Gehe zum Arzt und rede mit dem anstatt seine Symptome zu Googlen..

Kommentar von Schonox ,

an Mangnesiummangel stirbt man doch nicht

Kommentar von Knuddel23 ,

Es War ironisch gemeint...

Antwort
von PaulRienaecker, 45

Tja ist vermutlich ganz normal. Ich würd nicht versuchen es zu behandeln ( wenn es für dich nicht so schlimm ist ).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community