Frage von schokokeks2554, 99

Hab ich Krebs vom Rauchen?

Ich habe grade gelesen, dass man eine Entzündung im Hals vom Rauchen kriegen kann, was zu Krebs führt.
Meine Stimme ist seit meiner letzter Erkältung (vor ca. 3 Wochen) komisch, ein bisschen heiser und gestern hatte ich plötzlich schmerzen beim schlucken, aber es war ein anderer Schmerz als bei Halsschmerzen. Ein Freund meinte, dass ich vielleicht ne Entzündung habe und dann hab ich jetzt grade das zum Thema Rauchen und Entzündung gelesen.
Bin noch minderjährig und rauche erst seit kurzem falls das hilft.

Antwort
von jerkfun, 21

Nein ,Du hast so sicher keinen Krebs vom Rauchen,wie die Aussage Rauchen tötet,in dieser Plattheit eine rhetorische Aussage ist.^^ Im Ernst,mit recht großer Wahrscheinlichkeit hast Du überhaupt keinen Krebs.Dennoch ist eine internistische / HNO  Abklärung Deiner Beschwerden notwendig.Was genau die Ursache Deiner Beschwerden sein kann ist auf dieser Basis unmöglich zu beantworten.Vielleicht hat sich tatsächlich eine Fischgräte,ein Obstspelz festgesetzt und verursacht einen Entzündungsherd?  Eine verschleppte Erkältung,so vieles ist möglich,das Du am Besten noch heute als Schmerzpatient zum Arzt gehst.Liebe Grüße und Gute Diagnose.

Kommentar von BVBDortmund1909 ,

Die wünsche ich nicht,wenn,dann muss man auch mit den Konsequenzen leben,so ist das nun mal,sorry.Aber du hast recht,mit 15 hat man wohl keinen Krebs^^

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 10

Sicher erhöht das Rauchen das Krebsrisiko, nicht nur im Hals / Rachenbereich. Besonders, wenn man zusätzlich noch Alkohol (vorwiegend "Hochprozentiges" / Schnaps). Aber um an einen Larynx Krebs zu denken, muss man den Hals schon mehrere Jahre falsch behandeln.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin & rauchen, 10

Hallo!

Ein Freund meinte, dass ich vielleicht ne Entzündung habe 

Vermutlich hat der Freund recht aber das kann morgen schon anders sein. Kannst du es noch lassen??

Tabak tötet mehr Menschen als AIDS, alle anderen Drogen ( Nikotin ist natürlich auch eine Droge ) , Verkehrsunfälle, Morde und Selbstmorde zusammengerechnet. Und Raucher werden meistens in der Jugendzeit gemacht - Nichtraucher auch.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von BVBDortmund1909, 22

Glaubst du der Spruch (für gewisse Personen auch das Märchen) ,,Rauchen tötet" steht da zur Bespaßung der Leute?

Ob du jetzt Krebs hast,lässt sich nur an einem Bild festmachen (Anschwellung,Rötung),ohne Bild kann man das nicht sagen,da wir keine Hellseher sind^^,es kann auch eine Erkältung sein,also was ganz Normales.

LG

Kommentar von jerkfun ,

Ja ja gewisse und ungewisse Dinge,Personen,Märchen und Legenden.^^

Kommentar von BVBDortmund1909 ,

Mit Legenden sollte man nicht seine Zeit verschwenden^^.Aber ehrlich,Märchen ist das nicht.

Antwort
von Dilaralicious2, 55

Durch rauchen kann viel passieren entweder bekommst du raucherhusten oder du bist einfach nur erkältet da ist es ganz normal das es beim schlucken weh tut am rauchen denke ich liegt es sonst nicht weil die folgen meist erst nach ein paar jahren im alter eintreten. Aber zu 100% kann man es nicht ausschließen es gibt immer sonderfällw

Antwort
von joheipo, 30

Wahrscheinlich hast Du Krebs.

Oder auch nicht.

Der Onkologe kanns Dir genau sagen.

Vielleicht zahlt die Krankenversicherung Deiner Eltern sogar eine komplette onkologische Untersuchung.

Wir Solidargemeinschaft der Krankenversicherten müssen schon für jeden Mist von eingeildeten Erkrankungen / Modekrankheiten wie Eßstörungen, Borderline, ADHS, selbstdiagnostizierte Depressionen und teure Behandlungen beim Irrenarzt (Klapsendoktor) usw.usw. der sich das einbildenden Versicherten mitbezahlen, warum also auch nicht für die eingebildete Krebserkrankung eines Dreizehnjährigen?


Antwort
von girlspartys, 23

Ich weiß nicht ob man dadurch Krebs bekommt aber diese Halsschmerzen hatte ich auch. Die verschwinden mit der Zeit. (Habe aber nie wieder geraucht)

Lass es doch sein! :)

Antwort
von Huflattich, 35

Das ist durchaus möglich lasse Dich mal beim HNO Arzt beraten .

Das Rauchen ist eins der schlimmsten Dinge die man gegen seine Gesundheit unternehmen kann.

Kurz zuvor kommt springen aus einem Hochhaus oder einer Brücke. Autofahren ist auch natürlich auch ungesund.. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community