Frage von Laadoolce, 35

Hab ich irgendwie eine Gabe oder ist sowas normal?

Das ist jetzt schwer zu erklären Ich fang so an ich hatte einen (ex)freund und in einer Nacht bin ich mit schmerzen aufgewacht jede paar Stunden.. mein ganzer Körper tat weh und mein Herz hat sich angefühlt als wär es gebrochen am nächsten Tag war zwischen uns einfach Kontaktabbruch/Schluss einfach so. Bei meinem letzten exfreund war es genauso Ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen ich hatte wieder dieses komische Gefühl und am nächsten Tag hat er mir aufeinmal gesagt das es nichtmehr geht..? Ohne Vorwarnung die Nacht davor war alles gut außer das ich diese schmerzen hatte die ich sonst auch nie habe immer nur wenn das folgedessen passiert? Bei meinem besten Freund war es genauso wir waren 10 Jahre beste Freunde alles war gut und dann hatte ich wieder eine Nacht in der ich total unruhig war und wie es ausgegangen ist immer das gleiche. Aber das komischste kommt erst noch das ist erst letztens passiert Ich hab bei meiner besten Freundin übernachtet die Als ich geschlafen hab, hat sie mein Handy durchsucht (Lange Geschichte) aufjedenfall hat sie Sachen gelesen das sie nicht lesen sollte Eine Stunde später wach ich auf mit noch größeren schmerzen als sonst ich hatte wieder diesen herzschmerz als wär es " gebrochen" starke Kopfschmerzen und als hätte ich Prellungen am ganzen Körper da war aber nichts Ich bin mit dem Gedanken irgendwas stimmt grade nicht aufgewacht und sie kann mich nicht geweckt haben weil ich auf der ganz anderen Seite des Raumes gelegen bin? Ich hab schon mit einer Freundin darüber geredet die meinte das Villeicht in solchen Momenten mir versucht etwas/jemand was zu sagen oder sowas Ich find es richtig eigenartig diese schmerzen hab ich immer nur wenn den nächsten Tag schlagartig etwas passiert ??

Antwort
von gumgumnomi, 9

Ich halte es für wahrscheinlich, dass du das überinterpretierst. Es gibt einen Phänomen in der Psychologie, den Fachbegriff kennen ich gerade nicht, bei dem verändern wir unsere Erinnerungen. Es kann also sein, dass du vll bei dem neusten Fall Schmerz und das Nachrichten lesen zufällig gleichzeitig waren. Dann hast du dich gefragt ob das schon einmal passiert und schwups du denkst an eine Trennung, ein schmerzhaftes Erlebnis. Das " kombiniert " dein Gehirn jetzt miteinander und taadaa du hast aus irgendeinem Grund plötzlich schmerzen vor einer Trennung gehabt, die vll gar nicht existibert haben.
Das haben auch oft Angehörige von verstorbenen. Die sagen ganz oft hinterher: " ja da war diese( r ) eine( r) Situation, Sache. Schatten etc, da hab ich irgendwas gespürt, danach wusste ich dass er/ sie gestorben ist. " obwohl ganz oft gar nichts besonderes passiert ist deren Psyche spielt Ihnen einfach etwas vor. Ich halte es also für recht wahrscheinlich, dass dies auch bei dir der Fall war.

Antwort
von normalerdude0, 25

Film dich mal in der nacht, vlt passiert da was.

Kommentar von Laadoolce ,

Nerv nicht antworte normal oder einfach garnichts ;)  

Kommentar von normalerdude0 ,

Hä? Könnte ja sein dass du dich irgendwie komisch verrenkst oder sonst was passiert. Was ist daran nicht normal?

Kommentar von normalerdude0 ,

Schmerzen können nicht durch gedanken ausgelöst werden. Es muss ein signal von der betroffenen stelle ins hirn wandern. Als MUSS da ja was passieren.

Kommentar von gumgumnomi ,

Normalerdude das ist falsch. Gedanken haben oft großen Einfluss auf Schmerzen und können diese sogar verstärkten, schwächen oder im Falle von z.b psychosomatischen Schmerzen teilweise auch auslösen.

Kommentar von normalerdude0 ,

Trozdem könnte sie es mal ausprobieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten