Frage von Darkquie, 35

Hab ich heute irgendwie zu viel gegessen?

Ich habe irgendwie voll die komplexe wenns ums essen geht. Ich bin zwar ziemlich schlank, aber ich habe extreme angst dick zu werden, Immer wenn ich am Tag mehr als 4 oder 5 Sachen gegessen habe, ( oder zu ungesund gegessen habe ) habe ich am Abend ein schlechtes gewissen und mach mir einen riesen Kopf warum ich das gegessen habe, und warum ich das nicht weggelassen habe, und mach mir voll die Vorwürfe und guck 1000 mal im Spiegel meinen Bauch an und muss jeden Tag kontrollieren ob ich dicker oder dünner geworden bin.

Heute habe ich 2 Schüsseln Schokomüsli gegessen, eine dose Tunfisch, 2 Milchschnitten und ein Kinderpinguin, und eine Bratwurst mit ketchup und eine Brezel. Ich weiß - ziemlich ungesund, aber ich habe nie die Möglichkeit irgendwelche Naschereien zu essen wenn ich sie wirklich essen will, denn meine Mitbewohner essen es mir weg, ich wollte die dinge in meinem Zimmer verstecken und morgen essen aber das zeug ist irgendwie matschig geworden und geschmolzen, also hab ichs einfach sofort gegessen.

Ich mach mir irgendwie sehr viel Sorgen weil ich eig. jeden Tag mir viele Gedanken übers essen mache, und was ich essen könnte, damit ich nicht dick werde. Bei solchen ausrutschern bekomme ich richtige Panik, ich habe heute nur Müll gegessen. Ich weiß nicht ob das schon Psychologenbedürftig ist, weil eig. hungere ich ja nicht und ich liebe essen ich würde am liebsten den ganzen Tag alles essen und wenn ich jeden Tag nur meistens 4 dinge gegessen habe und immer noch hunger habe, dann freue ich mich sogar auf den nächsten Tag damit ich dort das essen kann worauf ich heute schon lust habe.

Mir ist das irgendwie aufgefallen, dass ich extreme angst habe zuzunehmen und ich irgendwie Panik bekomme wenn ich zu viel gegessen habe, ich würde am liebsten alle meine Mitmenschen damit nerven und fragen ob das jetzt zu viel oder zu ungesund war und ob ich jetzt dick bin...

Antwort
von ponyfliege, 19

hm...

du isst einfach ungesunde sachen, von denen man nicht lange satt bleibt - ich würde sagen zu lastig auf einfache kohlenhydrate - sprich zucker.

und kein obst, kein gemüse, kein nichts.

wenn dir deine mitbewohner deine süsswaren aufessen... um so besser.

Kommentar von Darkquie ,

Stimmt nicht ich koche meistens sehr viel und gesunde sachen! Gestern z.b. tomatensuppe mit selbtstmachten croutons! Aber selbst da hab ich ein schlechtes gewissen und wenn ich mal was süßes esse, was fast nie vorkommt, dann krieg ich die kriese!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community