Frage von tjaanz, 28

hab ich falsch gemacht, da ich noch minderjährig bin und dementsprechend bei der bewerbung was anders machen muss?

hallo leute mir ist gerade etwas aufegfallen. ich bewerbe mich für ein studium und ja bin noch minderjärhig. so jetzt kann man quasi diese sonderfälle beantragen, wenn ma minderjährig ist, was ich aber nicht gemacht habe. ich denk das ist nicht nötig mit dem durchschnitt und möchte keinem anderen den platz wegnehmen. so hat einer die chanc, der minderjärhig ist und es mit dem durchschnitt knapp wird.

jetzt hab ich mich aber bei verschiedenen hochschulen angemeldet und eine hat speziell sich bei mir zurück gemeldet weil ich eben minderjährig bin. ich werde nun die unterlagen einreichen. jetzt kommt mir die frage auf, hätte ich vielleicht doch angeben MÜSSEN, dass ich noch minderjährig bin also hätte ich das mit dem antrag machen müssen ? ich mein die sehen ja meni alter durch das programm.. aber die eine hochscule die isch bei mir gemeldet hat, hatte mir eben andere anforderungen gegeben , da ich minderjährig bin

kann es sein, dass bei manche nhochsculen minderjärhige nicht vorab z.b. unterschreiben müssen, nud es alles wie den anderen geregelt ist oooder müssen minderjährige sich immer anders bewerben? wie war es bei euch. bitte sgat es nur wenn ihr es wisst.

Antwort
von Turbomann, 5

Tut mir leid, wenn ich dir das jetzt sage:

Wenn du dich so beworben hast, wie du hier geschrieben hast, dann hast du definitiv was falsch gemacht.

Bitte nicht jetzt sagen, dass du nur hier so schlecht schreibst. Auch auf Öffentlichen Kommunikationsseiten sollte man einigermassen schreiben können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten