Frage von Natty4915, 43

Hab ich es unter Kontrolle?

Ich weiß persönlich das ich eine essestörung habe, aber ich dachte immer ich weiß was ich mache. Aber ich merk selber das es mittlerweile mein ganzes Leben bestimmt Wenn ich was esse kriege ich so schuldgefühle,dass ich weinen könnte. Fang an zu zittern wenn ich es dann nicht erbrechen kann. Ich bin nicht Untergewichtig oder so aber ich bin so schrecklich unzufrieden mit mir und der Hass auf mich wird immer schlimmer. Ich werde traurig wenn ich meine Schwester sehe wie dünn sie ist. Ihren Körper so in einen Bikini präsentieren kann und wenn ich mich dann so sehe. Es wird einfach immer schlimmer und ich hab angst das ich es später nicht mehr schaffe.

Antwort
von milamarie1996, 10

Ich weiß das hört sich blöd an, aber versuch doch mal deine negativen Gedanken übers Essen und deinen Körper zu nutzen.

Wenn du dich eh schon damit beschäftigst und unzufrieden mit dir bist, also auf dem besten Wege in eine richtig schlimme Essstörung, dann fang doch an, dich mit Essen zu beschäftigen, dass dir gut tut und wovon du auch noch abnehmen kannst. Sie das alles mal als Chance.

Hört sich sau blöd an, aber ich kann aus Erfahrung sprechen. Hab mich nach 7 Jahren schwerer Bulimie alleine da raus gekämpft.

Ich beschäftige mich immernoch viel mit Ernährung und meinem Gewicht, aber auf eine Art und Weise, die gesund ist, mich zufrieden macht und auch noch meine Esstörung geheilt hat.

Iss unverarbeitete Sachen, hauptsächlich Vollkornprodukte, Gemüse und Obst. Wenig Fett, eine Nährstoffverteilung von 80% Kohlenhydrate, 10% Fett, 10% Eiweiß. Natürlich nicht, die leeren Kohlenhydrate, also Weißmehl, Haushaltszucker... sondern Vollkorn und viel Obst. Versuch mal, auch wenn sich das unmöglich anhört, vegan zu werden. Dein Körper wird dir genau sagen wann er satt ist, wann du hunger hast. du hast Lust dich zu bewegen und wirst langfristig definitiv dein Idealgewicht erreichen und schlank sein ;)

Keine Diät der Welt wird dich dauerhaft dünn machen, denn immer wenn du hungerst lagert dein Körper später ein und nimmt noch mehr zu. Lerne wieder natürlich zu essen und auf deinen Körper zu hören. Er wird zu 100% wieder sie richtigen Signale senden!

hier noch ein Link zu einem super Buch, dass dir helfen wird aus der ES zu kommen und dich gleichzwtig noch abnehmen lässt. Ohne hungern ;)

Und lass deine Esstörung behandeln, es ist auch immernoch der psychische Aspekt dahinter!

https://www.amazon.de/Dein-K%C3%B6rper-Freund-Neuausgabe-Gl%C3%BCcklichsein/dp/1...

Antwort
von onyva, 21

wie groß und schwer bist du? wie lang geht das schon so?

Traurig wenn man auf seine Schwester neidisch ist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community