Frage von LaRa190, 100

Hab ich es mit "rar" machen übertrieben?

Hallo,
hab einen jungen kennengelernt wie schon bereits in anderen fragen erwähnt. Ich mach mich nur ein wenig "rar" und bin nich spontan verfügbar wenn er Langeweile hat, ich möchte richtige Dates mit ihm & kein Lückenbüßer sein. Er ist ein liebevoller Mensch und wir sind total auf einer Wellenlänge aber ich lasse ihn halt zappeln und nicht gleich an mich ran. Gestern Abend war er auf einem Geburtstag von sehr guten Freunden und erzählte mir auch genau wo er ist & ob ich nicht rumkommen mag, doch er war traurig da ich so selten online ging bei WhatsApp. Ich meinte habe schlechten Empfang und das es schwierig wäre da ich auch mit Freunden unterwegs sei. Er wünschte mir viel Spaß und ich fragte nach 1 std wo er jetzt wäre. Am Ende sagte er dann das er keinen Bock mehr hätte da es alles nur Pärchen wären und er ganz alleine. Das fand ich schon irgendwie süß wie er da Anspielungen machte. (Da er mich ja auch von Anfang an dabei haben wollte.) Er sagte er würde sich sorgen machen da ich mich dann wieder nicht 2 std meldete und er dachte ich wäre alleine unterwegs und das ich ihm wichtig wäre nachdem ich sagte das es mir gut ginge. Dann schrieb er das er mich ja nach Hause bringen könnte. Da meinte ich aber ich wäre schon zu Hause. Er war wieder enttäuscht und sagte "jetzt habe ich dich wieder verpasst dachte wir können uns nochmal sehen". Meinte würde im Bett liegen und würde jetzt schlafen wollen und da fragte er erneut ob er mich denn nicht noch kurz "überfallen" also sehen könnte. Ich meinte nein er soll mir nicht böse sein. Das letzte mal hab ich ihm geschrieben. Bis jetzt keine Reaktion mehr von ihm...
Hab ich was falsches gesagt oder vll sogar bisschen übertrieben? :( ich bin wirklich sehr interessiert an ihm, aber ich möchte nicht wieder zu sehr an eine Person hängen und am Ende enttäuscht werden daher gehe ich es sehr locker an.

LG LARA

Antwort
von regex9, 46

Du vergraulst ihn gerade, denn du lehnst ihn aktiv ab. Es hätte ganz sicher nicht geschadet, mit ihm auf diese Party zu gehen.

Antwort
von konstanze85, 31

Finde ich schon etwas übertrieben, zumal Du ja dennoch Kontakt mit ihm hast, das ist nicht wirklich rar machen. Jungs/Männer fühlen sich da auch nach einer Weile verscheißert und man darf auch nicht vergessen, dass das Interesse nachlassen kann oder sie denken, dass die Frau nicht wirklich Interesse an Ihnen hat oder Spielchen spelt und mann ist ja nicht die einzige Frau auf der Welt. Irgendwann orientiert er sich anderweitig.

Antwort
von mychrissie, 19

Wer am Anfang keine Nähe zulässt, weil er Angst hat, sie irgendwann mal wieder zu verlieren, der hat sie nie.

Einen Menschen fern zu halten, obwohl man ihn eigentlich in der Nähe haben will, ist Manipulation und typisch für Menschen mit Ansätzen zur Allmachtsfantasie. Die Gefühle anderer Menschen sind kein Onlinespiel!

Antwort
von marcus1984, 55

Hallo Lara,

so wie du das darstellst hast du in der Tat ein wenig übertrieben. Versuch doch künftig in dieser Hinsicht ganz natürlich zu sein.

Alles Gute!

Antwort
von Majestro901, 44

Also ihn so zappeln zu lassen kann auch zu Desinteresse auf Seiten des Jungen führen also... Würde ich ihn man schleunigst besuchen

Antwort
von moonchild1972, 32

Liebe Lara,

ich kann verstehen, dass man erstmal vorsichtig sein möchte, wenn man gerade in früheren Beziehungen ernste Erfahrungen gemacht hat.

Nur er weiß ja im Grunde genommen nichts von Deiner Vorgeschichte. Und er kann ja im Grunde genommen nichts dafür und es im Gegensatz zu anderen wirklich aufrichtig mit Dir meinen.

Weißt Du, einen Mann zappeln lassen kann eine ganze Weile gut gehen, aber da draußen sind noch andere Frauen. Und einen Mann sollte man nicht all zu lange alleine lassen und warten lassen, das ist nicht schön :( das wäre es für Dich auch nicht, wenn es umgekehrt so wäre....

Da er sich jetzt nicht gemeldet hat, gib ihm die Zeit, sich zu sortieren.

Und wenn ihr wieder telefoniert, sage zu, wenn er ein Treffen vorschlägt.

Antwort
von IndustriePeter, 100

Locker angehen ist gut, allerdings absichtlich keine Zeit mit ihm zu verbringen finde ich vielleicht etwas zu viel des guten. Sag ihm ehrlich das du es langsam angehen willst, dann wird er es verstehen, aber du musst ihn auch verstehen wenn du ihm was bedeutest, das er möglichst viel Zeit mit dir verbringen will.

Antwort
von haselnusskatze, 70

Was ich an der ganzen Sache nicht verstehe, ist dass obwohl ihr euch nicht trefft, ihr eh hin und her simst. Du bist ja dann dennoch erreichbar und machst dich nicht rar.

Also, wenn das jemand bei mir machen würde, würde ich irgendwann einfach überhaupt nicht mehr fragen, ob man was unternehmen will, wäre mir ehrlich gesagt viel zu anstrengend. 

Wie er ja sagt, er will dich sehen und da du ihn selbst auch treffen willst, verstehe ich nicht dein Ziel hinter dem "rar machen". Da bekommt keiner von euch was er will, und was ihr beide wollt ist anscheinend ein Date.

Antwort
von sabbelist, 41

Was soll das mit dem "rar machen". Auch Dein Verhalten....Man nimmt keine Altlasten mit in eine Neue Beziehung. Du hast es wohl übertrieben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community