Frage von blubbi91,

Hab ich einen Handpilz?

Ich habe an den Händen so kleine bläschen, die jucken sehr... meine mama meint es käme davon das ich so viel schwitze an den händen, also schweispickelchen... aber ich bin mir da nicht so ganz sicher, weil die irgendwie nicht mehr weg gehen und ich mir echt viel die hände wasche... könnte es sein das es sowas änliches wie ein fußpilz ist?

an den füßen hab ich das übrigens auch, sieht genauso aus, da schwitze ich aber ebenfalls so viel..

was kann ich tun?

Antwort von autsch31,

Erstmal nicht so viel mit Seife waschen, das schädigt die Wiederstandkfaft der Haut. Dann http://www.gutefrage.net/tipp/haut-und-pilz-1

Antwort von Lischen122,

Meine Schwester hat gerade dsa selbe Problem. Sie hatte diese juckenden Bläschen auch. Sie war heute beim Arzt und der hat festgestellt das sie eine "Hand-, Mund-, Fußkrankheit" hat. Das sind Bläschen die sich in der Hand im Mund und and den Füßen Bilden und nach ner Zeit platzen die, dann kommt da Eiter raus und dadurch vermehren sie sich. Es gibt spezielle Cremes dafür. Außerdem ist diese Krankheit sehr ansteckend und kann durch Berührungen übertragen werde.

Antwort von Birgit1954,

Deine Mama hat Recht. Es ist definitiv kein Fusspilz. Wasch dich eine Zeitlang mal mit einer leicht desinfizierenden Waschlösung und nicht mit normaler Seife. Das schont die Haut und beruhigt sie gleichzeitig und das Jucken mildert sich auch. Du wirst sehen, wenn du weniger schwitzt, löst sich das Problem von selbst.

Antwort von bitmap,

''was kann ich tun?''

Es mal vom Arzt untersuchen lassen.

Kommentar von blubbi91,

das problem ist letztes mal war es noch nicht so schlimm wo ich beim arzt war und da meinte er das wäre einfach nur trockene haut, den nächsten hautarzt termin hab ich erst in zwei wochen und ich hab einfach kein bock mehr mich damit rumzuquälen

Kommentar von bitmap,

Wir sind aber hier keine Ärzte. Und selbst die dürfen (aus gutem Grund) keine Ferndiagnose stellen.

Fotografiere es (oder lass es deine Mutter fotografieren) wenns akut ist... und nimm dann die Fotos mit zum Arzt. Vielleicht kann ers dann besser bestimmen. (Oder mal Hautarzt wechseln(?)

Hier http://www.natur-forum.de/forum/index.php?sid=6f7ebf90db275cf98dd11e043753ecc3 schreiben auch Heilpraktiker. Vielleicht haben die einen unschädlichen Tipp.

Antwort von ziuwari,

wie lange schon ?

Kommentar von blubbi91,

knapp nen monat hab ich das, an den füßen erst seit kurzen, es wird aber immer mehr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten