Frage von Aklatzia, 17

Hab ich eine Verstopfung oder was anderes?

Hallo
Ich liege gerade im Bett und kann nicht einschlafen,weil mein rechter Unterleib runter bis ins Bein zieht. Ich musste gerade auch 1 mal kurz blähen und es ging mir dann kurz besser. Weiß jemand was das ist?

Antwort
von Gwennydoline, 17

Puhh kann vieles sein...
Können hier leider keine Ferdiagnosen stellen.
Blinddarm schon raus?
heute was unübliches gegessen?
Viel Stress in letzter Zeit?
Wann warst du das letzt mal kacken?

Du siehst....zig Fragen

Wenns ganz übel wird fahr ins KH
ansonsten warte mal bis morgen ab

Kommentar von Aklatzia ,

Blinddarm ist schon weg,ich war glaub ich vorgestern.

Kommentar von Gwennydoline ,

Okay...
Wenn der Blinddarm schon weg ist brauchst du dir darum keine Sorgen zu machen :)
Hast du die Möglichkeit dir noch einen Tee/Kaffee zu machen oder dir eine Wärmeflasche ins Bett zu holen? Das hilft ganz gut gegen Bauchschmerzen.
Ansonsten empfehle ich Birnen bei Verstopfung

Kommentar von Aklatzia ,

Ich hab schon eine Wärmeflasche:) könnte das ne Verstopfung sein? Oder was schlimmes?

Kommentar von Gwennydoline ,

Die meisten Bauchschmerzen kommen tatsächlich von Verstopfungen/manchmal auch anbahnender Durchfall. Verrückt machen brauchst du dich also nicht :)

Würde einfach mal bis morgen abwarten...
zur Not ein Schmerztablettchen nehmen :)

Antwort
von Ava222, 5

Ferndiagnosen sind wirklich
super schwer abzugeben. Hat sich denn dein Toilettenverhalten verändert? Kannst
du Stuhlgang absolvieren. Wenn nicht, dann leidest du vielleicht wirklich unter
einer Darmverstopfung. Wenn diese nicht gerade lange anhält, dann würde ich
ganz entspannt bleiben und viel Wasser und Tee trinken und mich entsprechend
darmanregend ernähren. Solltest du jetzt tagelang unter Blähungen und
Verstopfung leiden, dann würde ich einen Arzt zu Rate ziehen. Für einen
beschwerdefreien Stuhlgang würde ich einfach einmal die Hockhaltung
ausprobieren. Ich bin großer Fan des Hockens und habe jetzt immer einen
Toilettenhocker vor meinem Klo platziert. Seit ich mich in der gehockten
Stellung entleere, klappt alles deutlich schneller aufm Klo. Die Hocke ist
einfach die ideale Darmentleerungshaltung. Lies ansonsten auch mal in dem Buch
Darm mit Charme :). Gute und flotte Genesung!

Kommentar von Aklatzia ,

Danke für Ihre Hilfe :) es geht mir schon viel besser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten