Frage von coo2000kie, 60

Hab ich eine leichte Essstörung?

Hey, ich bin 14 Jahre alt und eigentlich Normalgewichtig.. Aber in letzter Zeit versuche ich krampfhaft abzunehmen... Ich will einfach dünner sein und da das mit der Gesunden Ernährung nicht so klappt habe ich jetzt angefangen zu hungern. Das immer und immer wieder, hab es aber nie länger als 3 Tage ausgehalten und mich dann (manchmal!)aus schlechtem Gewissen erbrochen :( das geht jetzt schon seit ca. Nem halben Jahr so: ich versuche nichts zu essen, schaffe es nicht lange und erbreche dann -> und wieder von vorne.. Mein Gewicht hat sich außer ein paar Schwankungen nicht großartig geändert. Das macht mich langsam echt fertig;/ Aber eine richtige Anorexie oder Bulimie ist es ja nicht...

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Hungern & Medizin, 37

Hallo!

Aber eine richtige Anorexie oder Bulimie ist es ja nicht

Doch, oder zumindest der Anfang. Magersucht läuft immer über den Kopf. Es gibt Magersüchtige die noch Normalgewicht haben und sogar welche mit Übergewicht und Untergewichtige - aus genetischen oder medizinischen Gründen - die nicht magersüchtig sind. Typisch für Magersucht ist eine Körperschemastörung.  Die eigene Körperform oder zumindest Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und geradezu massiv überschätzt. Alles Gute.

Antwort
von Stefffan7, 60

Ist es nicht?
Doch ist es. Das du dein Gewicht behältst ist vielleicht genetisch veranlagt. Ich würde mir an deiner Stelle bitte Hilfe holen.

Antwort
von 99percentstoned, 35

Yes, ab zum Arzt :)

Antwort
von cooooockie, 29

Ja du hast eine Essstörung, und lass das "leicht" weg. Aber naja same here👋🏻

Kommentar von coo2000kie ,

Hm shit :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community