Hab ich eine blutvergiftung (sepsis)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe in meinem Leben schon 6 Blutvergiftungen gehabt, leider kann ich so aus Erfahrung sprechen.  

Eine Vergiftung kann man nicht so wirklich als eine solche identifizieren. 

Oft jedoch zeigt sich an der Stelle an der die Vergiftung auftritt ein roter Strich.  Bei mir war es zum Beispiel mal am Arm.  Der Fleck zieht immer weiter und wird immer größer und wandert immer Richtung Herz.  Dabei wird die Stelle heiß und zusätzlich schwellen deine Lymphknoten an.  Kannst du am besten unter deinen Achseln fühlen. 

Jedoch sind Ferndiagnosen schlecht möglich.  Bei Symptomen einer Krankheit solltest du immer zu einem Facharzt gehen und dich kontrollieren lassen.  

Wenn du das nicht rechtzeitig rausfindest, kann es deine letze frage auf gute frage net sein.

Also lass dich untersuchen, für deine eigene Sicherheit 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kws4e
11.06.2016, 18:05

Hab unten ein Bild hochgeladen 

0

wenn du einen strich erkennen kannst , also auf der vene der von einer wunde richtung herz läuft , würde ich schnellstens in ein kh gehen, am besten aber den notarzt anrufen, wenig bewegen. was für eine wunde hast du denn ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine Blutvergiftung haben solltest, muss da eine äußere Verletzung voraus gegangen sein.

Anzeichen sind dafür:

Fieber

Beschleunigte Atmung

Puls in Ruhe über 90

Niedriger Blutdruck, wo die Systole unter 90 liegt.

Wenn du dir nicht Sicher bist, gehe in das Krankenhaus und lasse dein Blut untersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?