Frage von JRbaer, 65

Hab ich die richtigen Kontaktlinsen?

Guten Morgen,

hab da mal eine Frage in Bezug auf Kontaktlinsen. Kann es sein, dass mein Augenarzt mir die falschen Linsen gegeben hat? Ich sehe mit meiner Brille viel besser, als mit den Kontaktlinsen bzw. ich hab das Gefühl, dass die Stärke von meinen Kontaktlinsen nicht passt. Wie weiß ich, welche Linsen die richtigen für mich sind bzw. ob mein Augenarzt ein Fehler gemacht hat? Oder kann es sein, dass es mit einer Hornhautverkrümmung zusammenhängt?

Dankeschön für eure Hilfe!

Antwort
von whatatragedy, 36

Kontaktlinsen sollte man am besten von einem Spezialisten beziehen. 

Es gibt Optiker mit besonderer Ausbildung für Kontaktlinsen. Mein Bruder z.B. ist sehr stark kurzsichtig und geht nur für die medizinischen Untersuchungen zum Augenarzt. Sehtest für neue Brillenwerte macht er direkt beim Optiker und auch seine Kontaktlinsen werden dort vom Experten angepasst.

Unser Augenarzt hat sogar empfohlen das beim Optiker im Kontaktlinsen-Studio zu machen. Also geh doch mal zu einem Kontaktlisen-Optiker, da kennt man sich richtig gut aus.

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 41

Kann es sein, dass mein Augenarzt mir die falschen Linsen gegeben hat? Dies kann natürlich sein.

Wie weiß ich, welche Linsen die richtigen für mich sind bzw. ob mein Augenarzt ein Fehler gemacht hat? 
Indem Du zu einem Fachmann gehst und sie überprüfen läßt. Augenärzte sind nicht selbstverständlich die Fachleute dafür.

Oder kann es sein, dass es mit einer Hornhautverkrümmung zusammenhängt?Auch das kann natürlich sein. 
Über den Bildschirm läßt sich dies nicht so einfach überprüfen.

Antwort
von Sabsileyn, 18

Heyhou,

das kann natürlich sein. Ich empfehle dir lieber zu einem Optiker zu gehen und dich von ihm beraten zu lassen. Mit den Augen ist nicht zu spaßen. Hast du eine Hornhautverkrümmung oder nicht?

Geh am besten zum Optiker, der kann dir wirklich alle Fragen beantworten und nur über das Internet, wirst du wahrscheinlich auch nicht schlauer. Du kannst dich aber mal auf dieser Infoseite erkundigen und schlau machen: http://www.cleverlens.de/frage/welche-linsen-brauche-ich/

Dort findest du einige Erklärvideos und Tutorials, auf was man achten muss und was man wissen sollte. Zudem kannst du auch auf dieser Seite nachsehen, wo ein Optiker in deiner Nähe ist. Hoffe, dass dir das weiterhilft!

Antwort
von annafeic, 9

Hast du eine Hornhautkrümmung? Wenn ja, für normal wird diese nur in Brille korrigiert und in Linsen weggelassen! Bei mir trifft das auf jeden Fall zu!
Natürlich kann der Arzt auch die falschen Linsen erwischt haben, aber es steht meist auf der Verpackung die Stärke und dann kannst du sie mit dem Rezept vom Arzt vergleichen!

Antwort
von Saisonarbeiter2, 37

Oder kann es sein, dass es mit einer Hornhautverkrümmung zusammenhängt?


kann sein. aber ich bin ganz sicher, dass der augenarzt dir gesagt hat, dass bei Hornhautverkrümmung zu problemen führen kann mit linsen...............  ausserdem haste die linsen ja sicher nicht vom arzt sondern vom optiker, oder?


Kommentar von CarolaA ,

Ich habe meine ersten Kontaktlinsen auch direkt vom Arzt bekommen.

Kommentar von whatatragedy ,

"Ich habe meine ersten Kontaktlinsen auch direkt vom Arzt bekommen."

Dein Pech. Dafür gibt es nämlich Spezialisten.

Antwort
von CarolaA, 42

Guten Morgen,

normalerweise sind die Kontaktlinsen immer eine Spur (0.25 Dioptrien) schwächer als die Brille selbst, da sie ja direkt auf dem Auge sitzen.

Hast du auf beiden Augen dieselbe Stärke? Wenn nicht könnte es auch sein, dass du sie vertauscht hast.

Aber am besten gehst du nochmal zu deinem Augenarzt und erklärst du ihm, was du denkst bzw. was sich falsch anfühlt. Er wird dann sicher nochmals die Werte kontrollieren und vielleicht bekommst du sogar neue.

Liebe Grüße, CarolaA.

Kommentar von muggaseggele06 ,


"normalerweise sind die Kontaktlinsen immer eine Spur (0.25 Dioptrien) schwächer als die Brille selbst,"

FALSCH - bitte nur antworten ... wenn fachwissen vorhanden ist

Kommentar von CarolaA ,

Ich trage, seit ich 12 Jahre alt bin, Kontaktlinsen und die Linsen waren immer um ein 1/4 Dioptrie ca. schwächer als die Brille. Wenn ich bei Optiker bzw. Arzt deswegen nachgefragt habe, hieß es, dass es so sein muss, da die Linse direkt auf dem Auge sitzt und bei gleicher Stärke wie bei der Brille ständig schmerzen würde, da diese zu stark wären und somit das Auge überanstrengt. Und somit zur weiteren Verschlechterung der Augen führen kann.


Wenn meine Aussage falsch ist, was ist dann die richtige Aussage muggaseggele06??

Kommentar von whatatragedy ,

@ CarolaA

Wenn man keine Ahnung von einer Sache hat, dann schreibt man nichts dazu.

Nur weil bei dir irgendwas irgendwie so war, heißt es nicht, das es für alle so gilt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community