Frage von FindMyOwn, 60

Hab ich den falschen Job?

Ich habe den Eindruck das ich mir den falschen Job gesucht habe. Ich arbeite im Einzelhandel und bin jetzt ins zweite Lehrjahr gekommen. Die Arbeitszeiten und die Arbeit sind das was mir nicht gefällt. Die Arbeitskollegen mag ich auch irgendwie nicht auch wenn diese nett sind. Ich muss von 11-22 Uhr arbeiten.

Antwort
von Repwf, 29

Und wieviel Pause hast du?

Kommentar von FindMyOwn ,

2:30 darf aber nur eine machen. Bin 21. arbeite 11 Stunden bekomme aber nur 8 bezahlt.

Kommentar von Repwf ,

Dann solltest du den Betrieb mal melden! DAS geht mal garnicht!

Ich bin nu seit fast 15 Jahren im EH und würde nichts anderes wollen! 

Aber das was dein Betrieb da mit dir macht ist reine Ausbeute! 

Kommentar von SaltyCat ,

mal ganz abgesehen davon dass du nach dem Arbeitnehmerschutzgesetz im dreimonatsdurchschnitt nur 8 Std täglich arbeiten darfst. Ausnahmen bis 10 Std sind erlaubt, müssen aber so ausgeglichen werden dass der Schnitt über drei Monate gewahrt bleibt. mehr als 10 Std. Sind generell nicht zulässig (pausen natürlich nicht mitgerechnet).

Kommentar von Repwf ,

Als Azubi musst du normal garkeine uberstd machen! Bzw nur in ganz wenigen Ausnahmen!

https://www.duesseldorf.ihk.de/Ausbildung/ausbildung/Ausbildung_von_A-Z/Ueberstu...

Antwort
von Mueller24, 14

Melde dich bei der IHK die können dir helfen deine Ausbildung in einen anderem Betrieb zu machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten