Frage von AnnaViktor, 63

Hab ich das recht frei zu nehmen?

Hi
Ich arbeite seit paar Monaten schon mehr in der Woche als es bei mir im Vertrag steht. Kann ich mir die Stunden steuerfrei auszahlen lassen oder hab ich recht auf freie Tage?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeitsrecht, 9

Wenn zu Überstunden nichts im Arbeitsvertrag steht, musst Du auch keine machen. Hat der AG die Stunden angeordnet?

Der Gesetzgeber sieht Freizeitausgleich immer vor Abgeltung. Eine Bezahlung der Überstunden soll nur dann gewährt werden, wenn der Freizeitausgleich nicht möglich ist.

Gibt es im Betrieb vielleicht eine Betriebsvereinbarung zur Handhabung der Überstunden/eine Zeitkontenvereinbarung? Gilt evtl. ein Tarifvertrag mit einer Überstundenregelung?

Steuerfrei kannst Du keine Überstunden auszahlen lassen.

Antwort
von Spezialwidde, 49

Näheres dürfte im vertrag stehen. Auszahlen ist möglich aber nicht steuerfrei! Wie das mit Freizeitabgeltung ist steht entweder in der Betriebsvereinbarung oder dem Vertrag.

Antwort
von habakuk63, 33

Es gilt was im Arbeitsvertrag steht! Wenn da nichts drin steht solltest du es schnellstens mit deinem AG regeln, schriftlich.

Antwort
von KeinName2606, 19

Was steht  denn im Vertrag? Ich muss mich am Ende jedes Monats entscheiden, wie viele der Überstunden ich mir auszahlen lasse (in Ö sind nur die ersten paar steuerfrei!), und den Rest kann ich (Mal Faktor 1.5) als mein Plusstundenkonto legen.

Antwort
von ZuumZuum, 23

Solange in sechs Monaten die tägliche Arbeitszeit von 8 Stunden im Mittel nicht überschritten wird kann dein Chef dich bis zu 10 Stunden beschäftigen.

Inwiefern sogar unbezahlte Überstunden angeordnet werden können sollte auch im Vertrag stehen. Vorsicht, da gibt es unwirksame Klauseln wie z.B. "Etwaige Mehrarbeitsstunden sind mit dem Bruttoentgeld abgegolten".

Im Arbeitsvertrag sollte auch stehen ob Du Frezeitausgleich erhälst oder Überstunden grundsätzlich ausgezahlt werden. Ein Tarifvertrag, sofern vorhanden, regelt das natürlich auch.

Antwort
von snatchington, 22

Das musst du mit deinem Chef klären. Du hast ein Recht auf Bezahlung der Überstunden (aber nicht steuerfrei), oder halt auf Freizeitausgleich.

Antwort
von Wumpratte, 33

Müsste in deinem Arbeitsvertrag stehen. In der Regel geht beides.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

steuerfrei auszahlen?

wäre mir neu .....

Kommentar von Wumpratte ,

Ist natürlich abhängig, wann die Überstunden angesammelt werden.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

Überstunden können nicht steuerfrei ausbezahlt werden, egal wann angesammelt ...

Kommentar von Wumpratte ,

Das steht wo niedergeschrieben?

Kommentar von wurzlsepp668 ,

zeig mir die Stelle, wo steht, dass Überstunden steuerfrei ausbezahlt werden könnnen ...

ist ganz normaler Arbeitslohn

Antwort
von Chenorm, 31

Was steht denn im Vertrag zu Überstunden?

Kommentar von AnnaViktor ,

Überstunden sind nicht vermerkt das ist das blöde weil es sonst nie dazu kam war es mir egal aber jetzt ist es dauernd so

Kommentar von Chenorm ,

Antworten oben :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten