Frage von Strossler99, 161

Hab ich Brustkrebs ich bin doch erst 16?

Hey. Ich war letztens das 1. Mal beim Frauenarzt. Er hatt mich untenrum untersucht und Abgetastet. Es tat furtbar weh. Dann hat er einen Ultraschall gemachr und etwas knotenartiges entdeckt. Gerade habe ich einen Breif für eine Brustkrebs mamographie bekommen. Hab ich jetzt Brustkrebs? Ich bin doch erst 16

Antwort
von sonrec, 106

War das nur so ein allgemeiner Brief oder schon eine gezielte "Einladung"?

Mach dich nicht unnötig fertig. Und Abtasten unten sollte eigentlich nicht schmerzhaft sein. Hast du Vertrauen zu dem Arzt? Wenn du unsicher bist gehe nochmal (gern auch mit Mutter oder Freundin) hin und sprich mit dem Arzt darüber. Du kannst dir auch von einem 2. Arzt eine Meinung einholen. Übrigens ist nicht jeder Knoten gleich Krebs, es kann auch was harmloses sein.

Kommentar von Strossler99 ,

also mit dem arzt bin ich sehr zufrieden. es steht ein termin für freitag um 08:00 drin.

Antwort
von Dickerchen123, 71

Hallo

ich finde es verantwortungsvoll von deinem Arzt einen unklaren Tast- und Sonobefund abklären zu lassen. Das soll aber nicht heißen, dass es Krebs sein muss. Gerade in deinem Alter kann es schon mal zu Knoten kommen, vielleicht auch Zysten.

Sollte die Mammographie auch keinen Aufschluß geben, ist eine Biopsie ratsam. Die Gewebeprobe wird histologisch untersucht und du kannst mit dem Ergebnis sicher sein, ob es harmlos oder doch evtl. was bösartiges ist.

Leider ist die Wartezeit schrecklich - ich spreche da aus reichlich Erfahrung. Es nützt dir aber nichts, wenn du jetzt schon vom Schlimmsten ausgehst. Mache dir Gedanken, wenn du wirklich eine schlechten Befund bekommst. Du kannst mich dann auch gerne per PN anschreiben.

Alles Gute, halte dir die Daumen

LG

Kommentar von Strossler99 ,

oki vielen dank. hab halt total panik vor sowas immet. tut das denn weh?

Kommentar von Dickerchen123 ,

bei einer Mammographie wird die Brust so weit möglich zusammengedrückt. Die wird zwischen 2 Platten gepresst. Das kann schon etwas weh tun, ist aber gut aushaltbar und dauert nur Sekunden. Ich finde es eher ätzend wie der Busen hin und her geschoben wird bis er optimal liegt. Das tut dann gar nicht weh. Zur Panik gibt es keinen Anlaß. Brustkrebs ist recht gut behandelbar, aber das steht bei dir ja noch gar nicht fest.

Antwort
von bestiee, 84

Es muss doch nicht direkt Brustkrebs sein. Vielleicht hat es ja mit Brustwachstum zutun. Mach dir nicht direkt sorgen

Kommentar von Strossler99 ,

aber warum muss ich denn dann zur Mamographie?

Kommentar von bestiee ,

Es ist ja nur eine Untersuchungen. Der Arzt kann nicht alles direkt wissen.

Kommentar von Strossler99 ,

ok danke

Antwort
von Elfi96, 76

Nein, das ist nicht gesagt. Der FA hat nur den Verdacht. Erst eine Mammographie kann Gewissheit bringen. LG und alles Gute 

Kommentar von Strossler99 ,

was wird bei der mammographie gemacht?

Kommentar von Elfi96 ,

Schaue mal hier:

http://www.mammo-programm.de

Kommentar von Strossler99 ,

danke

Antwort
von blackforestlady, 62

Das hat nichts mit dem Alter zu tun, es gibt auch Säuglinge die Krebs bekommen haben. Du solltest bevor Du zur Mammographie gehst Dir eine zweite Meinung einholen. Mammographie ist nämlich mit Vorsicht zu genießen und nicht gerade ohne. 

Kommentar von Strossler99 ,

ohje ok alles klar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community