Frage von 12Fisch123, 15

Hab ich alles richtig ge gemacht?

Meine ehemalige beste Freundin und ich sind nicht mehr befreundet.... weil sie mich immer runter gemacht hat (auf grund einer krankheit) und hat mich ausgelacht wen ich schlechte noten hatte, und wen ich mich mit anderen freunden getroffen habe war sie dann auch noch sauer Und sie hat mir verboten mich mit anderen Freunden zu treffen, aber ich hab mich trotzdem mit jemand getroffen dann hat sie nicht mehr mit mir geredet. Zuhause hat sie warscheinlich sche* erzählt und jetzt will ihr mutter mich immer nach der schule anschrein aber ich bleib immer noch 15 Minuten auf der toilette nur das sie mich nicht findet ich habe so angst vor ihr. Sie lästert immer über mich egal ob ich daneben stehe oder nicht. Eine Freundin von mir hat das so genervt das sie ihr geschrieben hat das wenn sie nicht aufhört zu lästern etwas passiert. Sie meinte aber nur das wir es dann den Lehrern sagen. Jetzt will sie mich anzeigen wegen Anstiftung zur drohung, ich möchte keine anzeige bekommen. Naja ich kann mir da jetzt auch nicht helfen (ich bin 14) sie stellt mich hin wie ein mobber und sie und ihre mutter erzählt jedem lehrer sche*e über mich

Antwort
von LisanneVicious, 8

Halt dich einfach von ihr Fern und geh nicht auf sie ein.
Es wird dir dann besser gehen. Vielleicht merkt sie irgendwann, dass es ihr Gerede nichts bringt.

Antwort
von Coldnature, 9

also ich glaube deine Entscheidung ihr die Freundschaft zu kündigen war definitiv korrekt. Keine Ahnung was die für Probleme hat, aber das brauchst du dir echt nicht geben. Wenn die ernsthaft ihre Mutter auf dich hetzt geh zu einem Lehrer oder erzähl deinen Eltern davon. und von dem was du erzählt hast ist ja eher sie die mobberin, wenn sie dich wegen einer Krankheit auslacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community