Frage von ArtiMcSnickers, 182

Hab gerade nen Eimer Destelirtes Wasser getrunken gibt es Gefahr das ich krank werden?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Svenja3, 72

Früher wurde eindrücklich davor gewarnt, destilliertes Wasser zu trinken. Der Hintergrund: Mineral- und elektrolytfreies Wasser kann
leicht durch die halbdurchlässige Zellmembran dringen. Es entsteht ein
Ungleichgewicht in der Salz- und Zucker-Konzentration außer- und
innerhalb der Zelle. Im Bestreben, dieses Gefälle wieder auszugleichen,
strömt immer mehr Wasser in die Zelle ein, bis schließlich die Membran
nachgibt und die Zelle platzt.

Grundsätzlich ist das möglich. Allerdings müsste man Unmengendestilliertes Wasser in kurzer Zeit trinken, den Körper regelrecht damit überfluten, um in diese Gefahr zu kommen.

Denn

durch die aufgenommene Nahrung und die Magensäure wird selbst chemisch reines Wasser wieder mit Mineralstoffen angereichert, so dass die Zellen

gar nicht erst mit destilliertem Wasser in Berührung kommen.

Kommentar von oelbart ,

Also ich hab irgendwie im Kopf, dass man so ab 5-6 Litern handelsüblichen Wassers pro Tag aufpassen soll, da hier bestimmte Mineralien (Kalium?) in so großen Mengen ausgeschwemmt werden können, dass es zu Herzrhythmusstörungen kommen kann. (Drei mal "kann" in einem Satz, ich weiß ;) ). Bei sportlichen Veranstaltungen kann diese Grenze durchaus schon erreicht werden.

Oder bin ich da auch wieder auf nem älteren Stand?

Kommentar von Svenja3 ,

Ja du hast recht, dass es ab 5-6 Litern lebensgefährlich wird. Allerdings ist es der Salzhaushalt der durcheinander kommt.

Fünf bis sechs Liter in wenigen Stunden reichen aus, um den
körpereigenen Salzhaushalt durcheinander zu bringen. Die Nieren sind dann nicht mehr in der Lage, solche Mengen zu verarbeiten. Als Folge sinkt die Salz- und besonders die Natriumkonzentration im Blut. Dieser
niedrige Natriumspiegel wird im Fachjargon als Hyponatriämie bezeichnet.

Paradoxerweisestellt der Körper jetzt auf das gleiche Sparprogramm wie bei Dehydrierung, also Austrocknung: Er will auf gar keinen Fall noch mehr Wasser und damit wertvolle Salze verlieren. Das überschüssige Wasser strömt vom Blut in die Körperzellen, um den Salzmangel auszugleichen. DieseZellen schwellen nun auf ein Vielfaches ihrer eigentlichen Größe an. Die meisten haben genug Platz dafür, doch an einer Stelle wird es kritisch: im Gehirn. Durch den knöchernen Schädel ist der Raum begrenzt, das Gehirn gerät unter Druck. Krampfanfälle, Koma, Lungenversagen und letztlich der Tod können auftreten.

Antwort
von putzfee1, 42

Du trinkst Wasser aus Eimern? Und dann gleich einen ganzen Eimer voll? Bist du ein Kamel?

Destilliertes Wasser entzieht deinen Körperzellen Mineralstoffe, das kann durchaus gefährlich werden. Vor allem wenn man einen ganzen Eimer voll davon getrunken hat. Da würde ich schleunigst einen Arzt aufsuchen.

Antwort
von oelbart, 78

Wo hast Du einen Eimer destilliertes Wasser her und wie hast Du es geschafft, einen ganzen Eimer leer zu trinken?

Und falls die Frage doch ernst gemeint sein sollte: Ja, das kann gefährtlich sein. Das Wasser in deinen Zellen beinhaltet Salze, destilliertes Wasser nicht. Da die Zellwände nur für Wasser durchlässig sind, nicht aber für Salze, treibt das Wasser in die Zellen. (Es versucht, die Salzkonzentration insgesamt auszugleichen)
Je nach Menge kann es also passieren, dass Deine Zellen platzen und auch, dass Du Mineralstoffe verlierst, die für die elektrische Aktivität am Herzen nötig sind.

Kommentar von ArtiMcSnickers ,

Bin erst 11!!!!!

Kommentar von oelbart ,

Und?

Kommentar von froschvleder ,

Dummsinn.....nur bei dauerhaften Genuß. Einmal passiert garnix

Kommentar von ArtiMcSnickers ,

Was bist du den für'n Lachs

Kommentar von oelbart ,

Ich bin kein Lachs, ich bin ein Tune-Fisch. Ich motze Autos auf, die ins Wasser gefallen sind.

Kommentar von Allwissender00 ,

Bester Kommentar ever! xD

Antwort
von Lumpen21, 28

Wenn diese Frage echt wäre würde ich mir um deine Magengröße sorgen machen, da man schon nach 2-3 Litern auf einmal, brechen muss.

Antwort
von Rosenfrau, 72

Früher hieß es, dass man dann stirbt. Na, nimm halt was Salz und Magnesium zu dir. Es ist zu überleben ;) Ist ja nur Wasser ohne "Inhaltsstoffe"

Antwort
von JustNature, 52

Der übliche Haushaltseimer umfaßt 10 Liter. Kein Mensch trinkt auf einmal 10 l Leitungswasser oder gar destilliertes Wasser. Vor allem, weil soviel dest. Wasser niemand im Haus hat. Insofern FAKE-Frage.

Grundsätzlich kriegt man von 1l dest. Wasser höchstens etwas Kopfweh.

Antwort
von 0youknow0, 62

Geh lieber mal zun arzt

Antwort
von habeebe, 51

Warum sollte man so etwas tun?
Ich würde mal schleunigst zum Arzt.

Antwort
von Kater2011, 42

Im schlimmsten Fall kannst du dadurch sogar sterben. Destiliertes Wasser kann dafür sorgen das im Magen irgendwas platzt. Du solltest dich besser zu einem Arzt aufmachen und das asap. Hoffe das dir nichts passiert

Hoffe dir geholfen zu haben

Katerchen

Kommentar von froschvleder ,

😂😂nur dei grosser menge Wasser vergiftung

Antwort
von froschvleder, 48

Wirste wohl. Geh zum Arzt und erzähl dem das 

Antwort
von Katzenhai3, 37

Wenn es nur ein Eimer war, hast du nichts zu befürchten. Sind ja nur 20 l. :)

Kommentar von ArtiMcSnickers ,

Bin halt erst 11

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten