Frage von Musja89, 89

Hab einen kleinen Unfall gebaut... und dann das Auto abgestellt... um von mir abzulenken,?

Rief ich die Polizei... und sagte jemand hätte mein Auto beschädigt.... die sind allerdings dahinter gekommen... jetzt muss ich wegen verdächtigung falscher tatsachen zur Polizei... Der Polizist sagt es wird höchstens eine Geldstrafe.... Würde gern wissen wie hoch die ungefähr werden könnte

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von furbo, 10

Mit der Geldstrafe hat er recht. Es müsste doch auch eine VU-Flucht vorliegen.

Wegen Vortäuschung einer Straftat und ggf. Falscher Verdächtigung... alles zusammen 40 - 50 TS (also 1 1/2 Monatsgehälter).

Kommentar von Musja89 ,

hab alles gestanden.... warte jetzt einfach ab. trotzdem danke

Antwort
von Mell1990, 57

Hättest du die Wahrheit gesagt, hättest du wahrscheinlich nichts zahlen müssen. Den Schaden übernimmt die Versicherung

Kommentar von Musja89 ,

Danke ist mir auch Bewusst

Kommentar von Mell1990 ,

Das war mir nicht klar, weil warum hastes denn dann gemacht wenn es dir bewusst ist ? Zu viel Geld übrig ?

Kommentar von Musja89 ,

im Nachhinein wird einem sowas bewusst... hab da panisch reagiert

Antwort
von diroda, 28

Geschätzt, 75 Tagessätze (was du pro Tag verdienst). Sei jetzt ehrlich, damit es dir später leid tun kann.

Kommentar von Musja89 ,

wie meinst du das sei jetzt ehrlich... ich hab ja alles zugegeben... muss zur Aufnahme der Aussage leid tut es mir jetzt schon... ich weiss nicht warum ich überhaupt sowas gemacht habe

Antwort
von knaller99, 40

Ein paar Hunderter dürften es werden!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten