Frage von deliamira, 33

HAb eine torte zur silberne Hochzeit gemacht, beim transportieren ist mir kaputt gegangen, dann bin ich beauftragt worden eine andere zu machen sollen sie was?

Also sie wollen jetzt nicht zahlen...ich weiss das ich schuld daran bin ...die zweite torte war nicht so schön wie die erste aber ich habe es gemacht und die erste wurde auch gegessen...was meint ihr? Ich hab wenigstens verlangt das was ich für die zweite ausgegeben hab!

Antwort
von emily2001, 16

Hallo,

mach mal einen Pauschalpreis für beide, immerhin hast du die Zutaten, die Arbeit und den Transport geleistet...

Wenn sie nicht zahlen wollen, dann setz ein Schreiben auf, in dem du um Zahlung innerhalb der nächsten 8 Tagen bittest.

Wenn sie die erste Torte trotz alledem gegessen haben, mach mal einen Rabatt, verzichte aber nicht auf den ganzen Preis...

Emmy

Antwort
von Salzprinzessin, 7

Stellt sich die Frage, warum du die erste beschädigte Torte nicht gleich wieder mitgenommen hast ....??

Wenn sie beide komplett gegessen haben, würde ich die erste zu 50 % berechnen.

Antwort
von zZzSonGokuzZz, 14

Rechtlich gesehen müssen die nichts bezahlen. Du musstest natürlich auch keine 2. Torte backen aber es wäre nicht schön rübergekommen wenn du es verweigert hättest. Aber du musst auch betrachten dass der Käufer auch nichts dafür kann dass die 1. Torte runtergefallen ist. Warum sollte er für etwas bezahlen was er nicht bekommt?

Kommentar von emily2001 ,

Die haben aber die blöde Torte gegessen!!!

Er hat eine zweite gemacht, also, steht ihm doch etwas zu!

Emmy

Kommentar von zZzSonGokuzZz ,

ok das habe ich nicht gelese. wenn die Leistung erbracht und der wmpfänger die torte entgegen genommen hat, dann ist er auch dazu verpflichtet den Preis dafür zu zahlen. Wenn der Käufer dich weigert zu zahlen für die erste torte dann muss die erste torte auch nicht abgegeben werden egal in was für einen zustand.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten