Frage von Charlie2410, 25

Hab eine HÜ in Physik. Eine Stahlflasche enthält 20dm³ Wasserstoff bei 0°C und 100 bar. Wie viele Ballons von 5dm³ Volumen können bei 1,1 bar gefüllt werden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Karl37, 20

Gasgleichung:

p • v / T = konst.

Die Temperatur in den Ballons ist wohl gleich der Temperatur in der Stahlflasche und kürzt sich daher weg.

v 2 = p1•v1 / p2 

v2 = 100 bar • 20 dm³ / 1,1 bar = 1818,2 dm³ verteilen sich auf die Luftballone

1818,2 dm³ / 5 dm³/Ballon = 363 Ballone können befüllt werden

Antwort
von Enders9, 23

Auf wieviele dm³ schrumpfen die 5dm³, wenn man von 1,1 bar auf 100 bar raufgeht?

Kommentar von Charlie2410 ,

Ich hab keine Ahnung...

Kommentar von Enders9 ,

Man nimmt das ideale Gasgesetz: pV = nRT

Auf der rechten Seite ist alles konstant, daß heißt man kann p1*V1 = p2*V2 rechnen.

100*x = 1,1 * 5 => x = 0,055 dm³

5 dm³ schrumpfen auf 0,055 dm³, wenn der Druck von 1,1 auf 100bar steigt. 

Anzahl Ballons: 20/0,055 = 363,6363.....

Antwort
von Hideaway, 25

Viel zu gefährlich. Papa oder Mama kommen da mit der Kippe gegen und der Ballon fliegt der Familie um die Ohren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten