Frage von noelsei, 84

hab eine anzeige weil ich jemaden am telefon gefragt ob er es kennt wenn ihm pisse aus dem a.sch leuft er hat mcih angezeigt und hat mich als kleiner w...er?

beleidigt ich bin schon 14 was habe ich für eine strafe zu erwarten

Antwort
von TheGrow, 18

Hallo noelsei,

ich bezweifle, dass er Dich diesbezüglich angezeigt hat, bzw. eine Anzeige langt hier noch nicht einmal, denn es gelten folgende Gesetze:

***************************************************************************************

§ 185 StGB - Beleidigung

Die Beleidigung wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Beleidigung mittels einer Tätlichkeit begangen wird, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

***************************************************************************************

§ 194 StGB - Strafantrag

(1) Die Beleidigung wird nur auf Antrag verfolgt. Ist die Tat durch Verbreiten oder öffentliches Zugänglichmachen einer Schrift (§ 11 Abs. 3), in einer Versammlung oder dadurch begangen, dass beleidigende Inhalte mittels Rundfunk oder Telemedien der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden sind, so ist ein Antrag nicht erforderlich, wenn der Verletzte als Angehöriger einer Gruppe unter der nationalsozialistischen oder einer anderen Gewalt- und Willkürherrschaft verfolgt wurde, diese Gruppe Teil der Bevölkerung ist und die Beleidigung mit dieser Verfolgung zusammenhängt. Die Tat kann jedoch nicht von Amts wegen verfolgt werden, wenn der Verletzte widerspricht. Der Widerspruch kann nicht zurückgenommen werden. Stirbt der Verletzte, so gehen das Antragsrecht und das Widerspruchsrecht auf die in § 77 Abs. 2 bezeichneten Angehörigen über.

***************************************************************************************

Aber selbst, wenn er den entsprechenden (Straf)Antrag stellt, wirst Du nicht mit einer Strafe rechnen müssen, denn die Staatsanwaltschaft wird das Strafverfahren einstellen und dem Antragsteller auf den Privatklageweg gem. § 376 StPO in Verbindung mit § 374 StPO verweisen.

Im Klartext, wenn der Antragsteller will, dass Du verurteilt wirst, muss er auf seine Kosten den Privatklageweg einschreiten. Und ganz ehrlich, dass macht bei einem 14jährigen kein Mensch.

Im übrigen kannst Du nicht zu der im Gesetz angeführten Geld.- oder Freiheitsstrafe, sondern nur zu einer Erziehungsmaßregel, sprich wenns hochkommt zu paar Sozialstunden verurteilt werden.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort
von JuraErstie, 31

Da wird wahrscheinlich gar nichts passieren. Verfahren wird entweder wegen Geringfügigkeit nach §153 Abs. 1 StPO eingestellt oder im SCHLIMMSTEN Fall, kommen ein paar Sozialstunden auf dich zu.

Kommentar von TheGrow ,

Das Verfahren, wird nicht nach § 153 StPO eingestellt, sondern auf Rechtsgrundlage des § 376 StPO in Verbindung mit § 374 StPO.

Die Beleidigung gehört zu den Delikten, bei denen die Staatsanwaltschaft keine öffentliche Klage erhebt, sondern auf dem Privatklageweg verweist. Ausnahme, es besteht öffentliches Interesse an der Strafverfolgung, dieses liegt aber definitiv nicht vor, nur weil ein vierzehnjähriger Junge eine freche bzw. unsittliche Frage gestellt hat.

Antwort
von noelsei, 24

also ich habe bei beyern münchen angeruden die habe so eine art kundendinst

Kommentar von noelsei ,

bayern münchen sry meine tasten klämen

Kommentar von Xboythehidden ,

Warum haste das nicht bei der Gema gemacht ?

Kommentar von noelsei ,

ja wäre lustiger gewesen (:

Antwort
von Frooopy, 38

Wenn er Wix xer zu dir gesagt hat, kannst du ihn auch wegen Beleidigung anzeigen.

Außerdem, gabs Zeugen? Im Zweifel steht Aussage gegen Aussage und neben einem bösen Blick vom Richter passiert nicht viel.

Oder es passiert gar nix, vielleicht hat er auch nur geblufft.

Kommentar von noelsei ,

ne 5 min nach dem ich ihn angerufen habe hat die polizei bei mir angeufen und meinete ich bekomme post

Kommentar von Frooopy ,

Biste sicher, dass das die Polizei war? Normalerweise reagieren die nicht so schnell und nehmen erstmal eine Anzeige auf etc. Vor allem rufen sie nicht gleich bei dir an.

Hast du noch die Telefonnummer im Speicher? Ruf doch mal übermorgen zurück und prüf ob du bei den Cops landest.

Hört sich für mich eher danach an, dass dich jemand verarsc  ht hat.

Warte erstmal ab. Wenn doch Post kommt, musst du keine Aussage dazu machen.

Kommentar von TheGrow ,

Nach fünf Minuten kann die Polizei gar nicht angerufen haben.

Es langt nicht, wenn der Beleidigte telefonisch bei der Polizei eine Anzeige macht, sondern er muss unter Vorlage des Personalausweises / Passes oder anderes zur Identitätsfeststellung zugelassene Dokument einen Strafantrag auf der Polizeidienststelle stellen.

Oftmals dauert es bis zu 30 Minuten bis die Formalitäten erledigt sind.

Und selbst dann ruft einen die Polizei nicht an, um einem mitzuteilen, dass man von ihnen Post bekommt

Kommentar von Frooopy ,

So schauts aus.

Antwort
von Apfel4242, 24

Es wird ganz sicher zu keiner Verhandlung kommen, die haben wichtigeres zu erledigen.

Antwort
von Xboythehidden, 27

Also wenn du nur das zu ihm gesagt das, dann wirst du nichtmal verurteilt, denn das ist keine Beleidigung, hätte je sein können dass du ihn einfach nur auf vulgäre Art gefragt hast ob er weiß wie mies Durchfall ist.

Antwort
von CrazZzyFreki, 27

Wieso sagt am sowas überhaupt???

Ich wäre für ne erzieherische Maßnahme.
Am besten ein bootcamp.

Kommentar von NoNameAvible ,

genau soll er nicht gleich in die usa zur armee?😂

Antwort
von acab1321, 30

Geldstrafe wahrscheinlich

Kommentar von Xboythehidden ,

Es gibt keine Geldstrafen für Jugendliche

Kommentar von JuraErstie ,

Stattdessen sollte es für die Leute welche geben, die sowas behaupten!

Kommentar von noelsei ,

muss ich for gericht 

Kommentar von acab1321 ,

hahhah ok 50 cent zahl ich dir

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten