Hab ein sehr geringes Selbstbewusstsein und egal wer mir was sagt, ich fühle mich immer noch so minderwertig und nichtsnützig, wie kann ich es steigern?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

@ KingJosFragen

Ich fange jetzt mal mit deinem Kommentar weiter unten an, dass du keinen Psychologen brauchst.

Der könnte dir aber helfen, denn in Gesprächen könnte er dir Wege aufzeigen, wie du dein Selbstbewusstsein und deine Minderwertigkeitsgefühle in den Griff bekommen kannst.

Vielleicht helfen dir ja die Links mal darüber nachzudenken?

http://www.psychotipps.com/Selbstvertrauen.html oder der hier

http://www.zeitblueten.com/mehr-selbstbewusstsein-selbstsicherheit-staerken/

Wenn du ich allerdings nur auf den Satz verlassen willst, dann klappt das nicht

Ich hoffe, dass mir jemand widerspricht und mir sagt wie wertvoll ich bin und diese Person Zeit mit mir verbringen will

Du musst schon selber erst mal anfangen dich zu lieben und deine Persönlichkeit entdecken. Jeder Mensch hat was liebenswürdiges an sich und jeder Mensch hat Fähigkeiten die ihn zu etwas besonderem machen.

Wenn du dir aber dauernd einredest, du bist nicht gut, du taugst zu nichts, dann verwende deine Energie und suche Dinge an dir, die du hervorholen kannst.

Selbstbewusstsein kann man lernen und Minderwertigkeitsgefühle kann man auch bekämpfen. Nur das kostet auch Arbeit, aber es lohnt sich immer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!
Hast du eine Sache in der du richtig gut bist? Irgendeine Sportart oder Hobby, irgendetwas? Da kannst du Selbstbewusstsein draus ziehen.
Jemand mit nah stehendes hat viele schwache Seiten, kann aber unglaublich gut und schnell Ligretto spielen. Das tut ihr so richtig gut, mal in irgendetwas die Beste zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingJosFragen
23.03.2016, 23:27

Ich hab nichts was ich kann, alles was ich mache zieht mich runter und macht mich fertig. Ich ziehe mein Selbstbewusstsein daraus was andere von mir denken

0
Kommentar von JanRuRhe
23.03.2016, 23:32

Oh die Antwort klingt schon sehr depressiv. Versuche es bei einem Psychologen. Das kann ein anonymes Forum schwer durch ein paar warme Worte geradebiegen.
Natürlich bist du in irgendetwas gut, vielleicht sogar spitzenmäßig. Du traust es dir nur irgendwie gar nicht zu. Vielleicht kannst du super mit kleinen Kindern umgehen oder hast ein Händchen mit Pferden oder irgendetwas. Denk darüber nach. Selbst die geistig Behinderten die ich kenne, sind teilweise überraschend begabt in einzelnen Dingen. Lass dir helfen- es geht um deine Lebensqualität!

0
Kommentar von JanRuRhe
24.03.2016, 00:04

Mit über 90 und umringt von treusorgenden Urenkeln.....
Eine Depri-Phase hat jeder durchlebt. Ich kenne dein Gefühl. Als Junge von 14-17 Jahren dachte ich ich hätte nur schlechte Karten. Als Jüngster in der Klasse, sensibel, körperlich nicht so toll, Eltern waren fast pleite- ich hatte nur C&A Klamotten, ich möchte keine Disko, etc etc. Denke heute mit Grausen und einem Lächeln an die Zeit zurück. Grausen, weil ich mir so wertlos vorkam ( ja, Klassenkameraden und Leute aus meinem Umfeld waren gnadenlos...). Und ein Lächeln wie blöd ich aus heutiger Sicht damals durchs Leben gestapft bin.
Gib dir einen Ruck! Versuche zu einem Psychologen zu gehen, wenn du merkst du schaffst es nicht alleine!

0

Hallo, 

in dem Du Dir zu allererst einmal selbst mehr Wert gibst. Du bist schon so fest davon überzeugt, dass du hässlich und langweilig bist, dass du das, was dir die anderen sagen, gar nicht an Dich heran lässt. 

Wenn dir jemand sagt, dass das, was ihr unternommen habt, mit dir Spaß gemacht hat, dann nimm es so an, wie es gesagt wurde, ohne dieses "kann nicht sein, ich bin so langweilig" ... das tut dem eigenen Ego gut und baut dich auf. Und nach und nach kommst du von dieser extremen Selbstkritik weg. 

Alles Gute. 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Easyyy genieß dein life 😎. Der rest kommt von selber lass dir deine entscheidungen nicht aus der hand nehmen das ist das wichtigste!!;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast einen Minderwertigkeitskomplex, das ist nicht schön den hab ich auch. Versuch es mal mit einer Psychologischen Behandlung die hat mir geholfen damit umzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingJosFragen
23.03.2016, 23:12

Ich brauch keinen Psychologen!

0

Kennst du einen selbstbewussten Menschen in deinem Umfeld? Mach dieser Person am besten so viele Komplimente wie möglich (und zwar IMMER!), dann bleibt diese Person hoffentlich dadurch weiterhin Selbstbewusst und du bist dann auch nicht mehr ganz so nichtnützig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fang an, an dir selbst zu glauben.
Denk nicht negativ.
Denk immer positiv.
Mach dir Mut, dann schaffst du das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung