Hab ein Problem mit Moped, wer kann helfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,
reinige die Zündkerze oder tausche sie.

Reinige den Vergaser und stelle ihn ein.

Um den Vergaser zu reinigen, muss dieser ausgebaut werden, was rasch erledigt ist.

Zuerst entfernst Du oben die beiden Schrauben.
Nun ziehst Du den Gaszug samt Gasschieber und Vergasernadel vorsichtig heraus.

Löse die Schläuche.
Du musst nur mit einer Zange die Klemmen zusammen drücken und kannst die Schläuche abziehen.

Jetzt kannst Du den Vergaser heraus nehmen.

Zum reinigen entfernst Du die unteren 4 Schrauben, und hebst den Deckel der Schwimmerkammer ab.

Den Vergaser sprühst Du nun mit Bremsenreiniger aus.

Die Düsen werden mit Druckluft durchgeblasen.
Solltest Du keinen Kompressor zur Hand haben, dann setze eine Flasche mit Feuerzeuggas auf und drücke.

Kontrolliere noch, ob der Schwimmer (das Plastikteil) sich problemlos bewegen lässt oder klemmt.

Jetzt setzt Du den Deckel wieder auf und schließt den Vergaser wieder an.

So stellt man den Vergaser ein:

Motor unbedingt warm fahren
Luftgemischschraube (die kleine, die fast versenkt ist) fast ganz hinein und dann 1 Umdrehung heraus drehen
Standgas an der Standgasschraube (die längere Rändelschraube mit der Feder) auf ca. 1200 bis 1500 Umdrehungen einstellen
Die Luftgemischschraube solange LANGSAM heraus drehen, bis die höchste Umdrehungszahl erreicht wurde
Standgas auf ca. 1200 bis 1500 Umdrehungen einstellen
Fertig

An der Luftgemischschraube immer nur 1/4 bis 1/2 Umdrehung drehen und abwarten.
Es kann etwas dauern, bis sich die Änderung bemerkbar macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfisch1
26.09.2016, 17:27

Wow, vielen Dank für die ausführliche Erklärung 😊

0

Darüber eine Ferndiagnose zu stellen, ist echt schwer.

Aber ich könnte mir vorstellen, dass er für ein kurzes Weilchen etwas zu viel Sprit bekommen hat.

Zur Erklärung: Bei den modernen Rollern funktioniert die "Kaltstartautomatik", mit einer ganz einfach gestalteten termischen Patrone am Vergaser. Ist die Zündung ein, wird diese Warm und regelt so die Kraftstoffanreicherung für den Kaltstart herunter.

Wenn Du nach einem Kilometer eine Pause gemacht hast, war der Motor ausreichend warm, sodass eine Kraftstoffanreicherung  nicht mehr nötig ist.

Durch die abgestellt Zündung ist die Patrone aber wieder abgekühlt und reichert so wieder mit Kraftstoff an, obwohl der Motor diese Anreicherung nicht braucht.

Das wäre eine Erklärung, die mir dazu einfällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfisch1
26.09.2016, 17:26

Vielen Dank😊

1

Ich würde es sofort kontrollieren lassen hatte das gleiche Problem meiner ist irgend wann einfach stehen geblieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfisch1
22.09.2016, 14:04

Ok,was war das Problem bei deinem Roller?

0

Hat der Motor vllt. Zuviel Benzin bekommen ? Hast du den Benzin Hahn abgedreht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfisch1
22.09.2016, 14:06

Wo soll da ein Benzinhahn an einem Roller sein?

0