Hab ein paar Fragen zur Mutterkindkur. Bekomme Alg 2. Bin von Zuzahlungen befweiß das jemand.reit. Wer bezahlt die Fahrkosten Was muss ich da nun zahlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn die Kur genehmigt ist, steht meistens auf der Bewilligung alles zu den Fahrtkosten.

Es ist von Krankenkasse zu Krankenkasse unterschiedlich.

Bahnfahrt: Manche schicken die Fahrkarten zu, bei anderen bekommt man eine Kundennummer mit der man am Schalter die Karten holen kann und wieder anderen schickt man die Tickets nach der Kur zu und bekommt das Geld erstattet. Man muss mit 10% Eigenanteil rechnen, mindestens 5€ höchstens jedoch 10€. Dies entfällt in der Regel mit der Befreiung vom Eigenanteil.

Auto: Es wird pro km ein bestimmter Betrag bezahlt, z.B. 0,20€, höchstens jedoch die Kosten des günstigsten öffentlichen Verkehrsmittels.

Für weitere Fragen zur Mutter-Kind-Kur stehen wir gerne zur Verfügung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die FAhrtkosten müsstest Du dich mit deinem Sachbearbeiter in Verbindung setzen und das mit dem besprechen, ob das übernommen werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung