Frage von Mccrank34, 61

Hab ein MRT Befund hier liegen und weiß nicht genau, was ich damit anfangen soll?

Hier steht: Befund: Das laterale Kollateralband ist im proximalen Abschnitt überwiegend eingerissen. Hier auch ein kleines Knochenödem im Ansatzbereich am Fernurkondylus. Es sind aber noch intakte Anteile abgrenzbar. Beurteilung: Chondropathia patellae Grad I - II. Geringes Knochenödem fokal in der Patella zentral. Fokales Knochenödem im Ansatzbereich des lateralen Kollateralbandes am Fernurkondylus. Das laterale Kollateralband ist hier erheblich aufgespleißt und teilruptiert. Es sind aber noch intakte Anteile abgrenzbar.

Erklärt mir das mal jemand? Danke :)

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Barbdoc, 57

Das Ausenband ist im oberen Anteil überwiegend eingerissen. Kleines Knochenödem (d.h. Zeichen für Irritation) im Ansatzbereich des Oberschenkels. In der Mitte der Kniescheibenrückfläche sieht man Zeichen eines beginnenden Knorpelschadens. Der Rest ist nur noch eine Wiederholung.

Antwort
von pilot350, 61

Gib das mal bei wiki ein.

Antwort
von egglo2, 51

Versuche es mal hiermit https://befunddolmetscher.de/mrt/knie/141/laterales-Kollateralband

Hast dir ja gewaltig das Knie vermurkst. Wie hast du denn das hinbekommen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten