Hab ein gaming pc wie reinige ich ihn von staub am besten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eigentlich reicht es schon, wenn du das so einfach mit kleinen Hilfsmitteln machst.

Beispielsweise schon einem Schraubenzieher, womit du (bei einem nicht Kreuz) in die kleinen Ecken und Schlitze / Rillen kommst.

Im Zusammenspiel mit ein bisschen pusten und deinen Händen kann das schon reichen.

Auf jeden Fall keinen Staubsauger nutzen!

Ebenfalls wichtig!

Vorher den Computer ausschalten und entweder das Kabel ziehen oder den Schalter am Netzteil umlegen.

Anschließend schaltest du den PC (ohne Stromzufuhr) wieder ein. Er wird ganz kurz leuchten und vielleicht hörst du auch kurz Lüfter. Damit verbrauchst du den Reststrom. Ebenso solltest du dich vorher erden, indem du z.B. einfach an einen nicht lackierten Teil an der Heizung fasst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen so guten PC hast wieso verbaust du nicht eine Wasserkühlung in CPU und gpu
Danach hast du generell mit überhitzen fast keine Probleme mehr?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufschrauben und mit Druckluft jedes Staubkorn rausblasen.

Wenn du keine Druckluft da hast, geht das aber auch wunderbar mit Wattestäbchen und Staubsauger (vorsichtig!). Die Grafikkarte rausnehmen und einzeln behandeln. CPU Kühler nicht ausbauen, aber vielleicht kannst du da den Lüfter abnehmen. Außerdem alle Gehäuselüfter entstauben und die Staubfilter absaugen (wenn vorhanden).

Vorher natürlich vom Strom trennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten geht diese mit einem CO2 Spray, welche du für etwas Geld zum Beispiel bei Amazon kaufen kannst. Diese Druckluftspray bläst den Staub weg, ohne dass du dabei die empfindlichen Komponenten des PC mit einem Tuch oder ähnlichem berühren musst. Wichtig beim PC reinigen ist, diesen vorher auf jeden Fall vom Strom zu nehmen und du solltest dich selber am besten an einem Heizkörper erden. 

Entstauben solltest du auf jeden Fall die Grafikkarte, da Staub in den Lüftern zur Wärmeentwicklung führt. Und natürlich deinen Hauptlüfter, den du verbaut hast. 

Hoffe dein Bluescreen hat sich damit erledigt! 

LG AshLake

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komprimierte Luft. Gibts z.b. im baumarkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Druckluft oder Staubsauger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung