Frage von granufink, 23

hab bald ein mrt. soweit mir bekann ist wird der bericht in medizinerfremdsprache verklausiert. bei wel. wörtern müste ich mir sorgen machen raumforderung oder?

ist wahrscheinlich ein schädel mrt (ev auch ganzkörper weis ich aber noch nicht genau)

Antwort
von Bargh, 20

Sorgen machen bringt ja auch nix. Lass Dir das Ergebnis vom Arzt erklären. Entweder vom Facharzt oder von Deinem Hausarzt.

Normalerweise bekommst Du auch eine DVD und kannst Dir dann Dein Gehirn selber angucken.

Antwort
von ahilmicio, 6

Ganzkörper-MRT gibt es nur in ganz seltenen Fällen. Und Medizinerfremdsprache gibt es nicht... Es gibt nur eine medizinische Fachsprache, genau wie es die bei z.B. KFZ-Mechanikern gibt.... ich weiss z.B. nicht wirklich was eine Nockenwelle ist.... dafür aber weiss ich was ein Diskusprolaps ist! Raumforderung heisst nicht unbedingt was Schlimmes... kann alles sein... was irgendwie größer ist als normal (z.B. Zyste, Lymphknoten, Fettknötchen usw. ) Also nicht vorher verrückt machen.... es kommt bei den Befunden immer auf den Kontext an.... das wichtigste ist immer bei den Befunden, was unten in der Beurteilung steht!

Antwort
von knox21, 16

Das Ergebnis wird sicher dein Arzt mit dir besprechen. Alles andere macht wenig Sinn.

Antwort
von pritsche05, 6

Mach dich nicht verrückt !! Hat überhaupt keinen Sinn ! Dein Doc wird es dir haarklein erklären, wenn du Ihn fragst !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten