Hab da mal ne frage kann msn sich mit Kopfschmerz Tabletten umbringen ist nur ne frage blöde Kommentar weg lassen?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r esmeraldahallo,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Selbstmord ist jedoch keine Lösung und wir werden gerade auch bei den Antworten darauf achten, dass Du keine Tipps bekommst, die Dir selbst schaden können. Sprich bitte mit einem Menschen, dem du vertraust, darüber. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule / Arbeit sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz). Möglicherweise ist es aus dem Ausland auch einfacher für dich, eine E-Mail zu schreiben. In diesem Fall kannst du auch gerne mal hier nachschauen: http://www.nummergegenkummer.de Zögere im Notfall bitte nicht, den Notruf zu wählen!

Herzliche Grüße

Marius vom gutefrage.net-Support

4 Antworten

Ja kann man. Wie immer macht die Dosis das Gift. Es kommt auch z.B. mit Paracetamol immer wieder vor. Ist eine echt dumme Art Schluß zu machen, denn es dauert lange, tut unglaublich weh und oft überleben die Leute mit einem Leberschaden der den Rest ihres Lebens Probleme macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Dosis macht das Gift. Man kann sich mit allem Umbringen, wenn man nur genug davon nimmt, sogar mit Wasser.

Jedoch ist der Tod durch Medikament-Vergiftung einer der qualvollsten die es gibt und die Chance gerettet zu werden ist sehr hoch, weshalb unbedingt davon abzuraten ist, diese Methode für einen Selbstmord zu verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von matmatmat
13.11.2016, 20:33

Ja, und wenn man es nur der Aufmerksamkeit wegen, als Hilferuf macht und eigentlich nicht sterben will und auch gerettet wird trägt man nicht selten bleibende Schäden davon :( wirklich nicht zu empfehlen...

1

Wenns genug sind machen Leber oder Nieren schlapp, dann ist man vielleicht nach ein paar Monaten oder Jahren tot, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von matmatmat
13.11.2016, 20:34

Nee, da geht es schon um Stunden oder nen halben Tag den man sich mit Schmerzen windet, das dauert keine Monate wenn die Dosis hoch genug ist.

0

Eventuell, kann böse schief gehen...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?