Frage von LGuser, 41

Hab bei Elefanten Doku geweint obwohl ich Elefanten nicht mag?

Das war irgendwie automatisch konnte nichts machen dagegen. Der Sprecher hat so ein schlusswort gesagt weil die von Aussterben bedroht sind. Da musste ich weinen hab nicht verstanden wieso??!?

Expertenantwort
von Bitterkraut, Community-Experte für Tiere, 17

Das ist völlig normal. Es zeigt, daß du ganz normal empathisch empfindest. Man muß Elefanten nicht mögen, um traurig über ihr Aussterben zu sein. Sie sind da, sie sind Mitgeschöpfe und (noch) Teil unserer Welt, also nehmen wir auch Anteil an ihrem Schicksal.

Das wirklich Schlimme daran ist, daß Menschen für ihre geringe Zahl verantwortlich sind.

Antwort
von NiklasRi, 27

weil es traurig ist dass eine ganze Tierart wegen uns Menschen ausstirbt und es theoretisch kaum jemanden interessiert.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten