Hab bald ein wichtigen Termin beim Jobcenter bei den Brief steht wenn ich den nicht wahrnehmen kann soll ich unbedingt anrufen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn du einen Termin beim JC hast und du schon selbst sagst, er sei wichtig, warum willst du ihn absagen? Warum willst du nicht da hin? Hast du Angst?

Letztlich geht es um deine Zukunft. Es geht darum, wie du wieder in Arbeit kommst, wie du wieder ein selbstbestimmtes Leben führen kannst, ohne vom JC abhängig zu sein.

Da sollte man doch eigentlich hingehen. Meinst du nicht auch?

Gründe, die wirklich gelten gibt es nicht viele. Noch nicht einmal eine einfache AU-Meldung ist ein wirklicher Grund. Wenn die Mitarbeiter vom JC merken, dass du dich drücken willst und das werden sie merken, dann wird ihre Hilfsbereitschaft nachlassen und dafür die Bereitschaft zu Sanktionen gegen dich steigen.

Daher kann ich dir nur raten: Tu dir selbst einen Gefallen und GEH HIN!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Will den Termin halt noch paar Monate rauszögern

Das wird nicht funktionieren. Natürlich kannst Du um Terminverschiebung bitten, wenn Du z. B. zeitgeich ein Bewerbungsgespräch bei einer Firma hättest oder eine AU vom Arzt. Aber der neue Termin wird zeitnah zu dem jetzt genannten stattfinden.

Wenn Du jedoch auf die Leistungen vom Amt verzichten kannst, kannst Du Dich auch einfach direkt abmelden und auch auf das Geld verzichten. Dafür hast Du dann auch keine Pflichten mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Du kannst Termine nur absagen, wenn du einen Krankenschein oder einen wichtigen Grund vorlegen kannst. Allerdings wirst du dann einen neuen Termin bekommen, letztendlich verschiebt sich der Termin dann nur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da steht "wenn du ihn nicht wahrnehmen kannst" und nicht "willst".

Wenn du da anrufst, werden die dich nach dem Grund fragen. Krankheit oder ein Vorstellungsgespräch wären akzeptabel. Unlust nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn der Termin steht wird man dir sicher keinen Termin in ein paar Monaten geben. Der wird dann eine Woche später sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du keinen wichtigen Grund hast können dir Leistungen gekürzt werden. Ich würde hingehen !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wieder jemand der anscheinend kein Bock auf Arbeit hat bzw ne deftige sanktion. Und ich muß gleich für so Was auf spätschicht bis 23.00 uhr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

welchen grund gibt es - ausser krank zu sein - einen termin beim jobcenter nicht wahr zu nehmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein paar Monate rauszögern geht nicht. Ruf an, wenn du verhindert bist, warum auch immer, dann bekommst du eben einen Termin 1 Woche später.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um was für ein Termin geht es denn welcher du mehrere Monate hinauszögern möchtest? Letztendlich auch wenn du dich krankschreiben  lässt, verschiebt sich die Sache nur.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung