Frage von birne734, 36

Hab ausversehen bei Latein als Dauer 7 statt 5 Jahre im Lebenslauf angegeben?

Ist das schlimm?

Antwort
von Zephyr711, 19

Nun ja, falls deine Lateinkenntnisse an der Stelle, für die die Bewerbung ( -darum geht es doch, oder?) gedacht ist, tatsächlich benötigt werden und du nicht die Fähigkeiten, die zwei zusätzliche Jahre vermittelt hätten, mitbringst, dann ist das evtl. ein Problem.

In allen anderen Fällen ist das mit großer Sicherheit egal, da ohnehin an den wenigsten Stellen Lateinkenntnisse vorausgesetzt werden. 

Falls es dir wichtig ist könntest du natürlich bei einem Bewerbungsgespräch wenn die Sprache auf deinen Lebenslauf kommt, erwähnen, dass dir da ein Fehler passiert ist.

schönen Gruß 

Kommentar von birne734 ,

Mechatroniker

Kommentar von Zephyr711 ,

Dann mach dir keinen Kopf. Da wird's keinen kümmern. ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten