Frage von datawayss, 96

Hab Angst vor den Horror Clowns, was tun?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Shiranam, 58

Bleib realistisch und überlege, ob es Sinn für Killerclowns macht, sich dort herumzutreiben, wo Du bist.

Diese Typen wollen Aufmerksamkeit. Deshalb werden sie sich nur dort aufhalten, wo viele Leute vorbei kommen. Keine Wohngebiete ectr. 

Gegenmaßnahme: Sei wachsam, stiere nichts aufs Handy und lass Dich nicht mit Kopfhörern von Musik volldröhnen. Siehst Du einen, geh weg.

Antwort
von weelah, 42

Hallo,

wenn man vor etwas Angst hat oder die Befürchtung hat, sich nicht ausreichend wehren zu können , empfehle ich einen Selbstverteidigungskurs.

Ich selber traue mir zu einen Angreifer der meinen Wohlführadius unterschreitet innerhalb von wenigen Sekunden zu einem dringenden Fall für einen guten chirugischen Orthopäden zu verwandeln.

Pfefferspray ein stumpfes Kubotan oder ein E- Schocker gehen auch. Letztere Beiden sind aber für den Nahkampf. Oder aber du trainierst und kannst schneller weg laufen, als so eine minderbemittelte konstümierte Pappnase

LG

Antwort
von Peter42, 44

"was tun"? - nix, abwarten, das geht vorbei - ist nur 'ne Modeerscheinung und so was hält nicht lang (für 'nen "Trend" müsste das nämlich noch irgendwas anderes sein als einfach nur hohl). Und in der Zwischenzeit unnötige Wege nachts durch dunkle Gegenden vermeiden. 

Antwort
von pingu72, 24

Nichts. Genau das wollen die erreichen..... 

...außerdem dürftest du dann gar nicht mehr raus. Du könntest auch fies stolpern, vor ein Auto laufen, eine Treppe runter fallen.....

Antwort
von Dilithium, 40

Facebook abschalten, keine Fake Nachrichten im Internet mehr lesen und die Bildzeitung wegschmeissen.

Die allermeisten Nachrichten der letzten Tage haben sich als Falschmeldung erwiesen. Ich verstehe auch nicht, was an einem als Clown verkleideten Idioten schlimmer ist, als an einem mit Skimaske, Faschingsmaske oder Tuch vorm Gesicht? Verbrecher ist Verbrecher - solange möglich, macht man sich aus dem Staub.

Antwort
von PilleniusMC, 45

Nachts nicht in abgelegene und dunkle Gassen gehen.

Antwort
von Narash, 46

Vielleicht solltest du dir Pfefferspray zulegen wenn du alt genug bist, oder dich in anderer Weise absichern. Kampfsport tuts aber auch schon. Eine kräftige Schelle geben. Da du jedoch nie weißt ob es ein Prank oder ein echter ist solltest du vorsichtig sein.

Antwort
von Helfer3450, 36

Auf die Medien verzichten! Ich glaube nicht nur mir kommt es so vor, dass sich nur noch alles um diese Verrückten handelt!!

Kommentar von Shiranam ,

Ja, mir auch.

Seltsam, dass bald Stephen Kings "Es" in die Kinos kommt, wo so ein Clown die Hauptrolle spielt.

Ein Schelm, wer da Zusammenhänge vermutet...😉

Kommentar von Shiranam ,

Ein tolles Medienspektakel.

Kommentar von Helfer3450 ,

Ich glaube auch, dass diese ''HorrorClowns'' sich diesen einen Film als Vorlage genommen haben. Deshalb auch die Vermutung mit der ''großen Säuberung'' an Halloween. Einfach nur abstoßend sowas...

Kommentar von Shiranam ,

Ja. Es ist tolle Werbung für den Film. Daher wurden die passenden Vorfälle medial total ausgeschlachtet. Ein "Killerclown" gibt auch tolle, farbige Bilder in den Zeitungen und im net. 

Und so kommen natürlich massig Trittbrettfahrer dazu. Jugendliche und junge Erwachsene, die "pranken" toll finden, ohne über die Folgen nachzudenken. 

- massig Leute, die totale Angst haben, das Haus zu verlassen

- Leute, die vor Panik auf die Straße laufen u.ä, wenn sie erschreckt werden

- Leute, mit kranken Herzen, die bei Schrecken schon gesundheitliche Folgen davon tragen, z.B. Herzinfarkt

- aufgerüstete Leute, die den Spieß umdrehen und ihre Erschrecker richtig angreifen

Antwort
von WasGehtIdeal, 21

Wie im The Purge!!!! Dich am 31.10 zuhause einsperren!! Das wird ne Krasse Nacht!

Kommentar von Glasflaschenbiy ,

Hab ich auch vor

Antwort
von AnnisWorld, 24

Ich habe vorhin eine Dokumentation gesehen, bei der sich die Leute hinter der Maske gezeigt haben. Und das ist halt so eine Gang. Die haben iwie auch nen yt channel oder so. Und die pranken damit Freunde oder sowas. Und klären danach die Sache auf und fragen ob sie das hochladen dürfen

So haben sie es in dieser Dokumentation gesagt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten