Frage von lappen3, 150

Hab Angst um mein Bein?

Ich habe eine starke Schürfwunde und bin schwimmen gegangen nun habe ich mal gegoogelt was eigentlich Schürfwunden machen können hab gelesen irgendwas von amputationen oder lebensgefährlich keine Ahnung ich habe grade angst um mein bein oder um mein Leben ist das schlimm bzw sieht das schlimm aus? bin auf nem Ascheplatz ausgerutscht.. https://www.gutefrage.net/frage/schwimmen-trotz-etwas-krasser-schuerfwundemit-bi... Ich hoffe echt das ihr mir helft ein Arztbesuch wird kommen aber andere Tipps als nur geh zum Arzt soll ich mir jetzt ernsthafte gedanken machen ??!!

Antwort
von Anni478, 18

Natürlich kann vermutlich jede Verletzung bis zum Tod führen aber mal ehrlich....es ist eine Schürfwunde, nicht mehr und nicht weniger, die zudem noch ausschaut als wäre sie weder besonders tief noch schmutzig.

Der Körper ist zudem in der Lage, sich in großem Maße selbst zu schützen, auch ohne unseren Eingriff.

Ich gehe mal davon aus, dass gegen Tetanus Impfschutz besteht.

Mach dir mal nicht so viele Gedanken!

Antwort
von MM0Gamer, 74

Mach dich nicht verrückt geh halt zum Arzt und gut ist lol

Antwort
von RoXoR987, 46

Ja, da ist sehr gefährlich, im Wasser sind Keime wie S.aureus und andere hoch infektiöse Keime. Die gelangen durch die Haut in deinen Körper und führen dann meist zu einer Sepsis aber auch oft zu einer nekrotisierenden Fasciitis (Kannst du beides ja mal googeln). Auch viele Parasiten werden durchs Wasser übertragen und befallen oft Hirn oder Leber, wie einige Bandwürmer oder einzellige Organismen wie z.B. Kryptosporiden.
Geh lieber schnell zum Arzt !

Kommentar von lappen3 ,

machst du grade Spaß oder ist das Ernstgemeint ? wenn ja hast dus grade geschafft mir so viel Angst zu machen das ich nicht mehr einschlafen kann

Kommentar von Dackodil ,

Das ist bloß ein sadistisch veranlagter Medizinstudent, der mal mit den neuen schlimmen Wörtern um sich schmeißen will, die er im Pschyrembel gelesen hat.

Kommentar von lappen3 ,

hab ein Link gepostet dort kannst du dir ein Bild von meinem Bein ansehen sieht das schlimm aus?

Kommentar von RoXoR987 ,

Ich finde es ist jetz weniger Angebracht Religionen ins Spiel zu bringen, das gehört sich nicht.

Antwort
von Dackodil, 34

Beruhige dich und mach keinen Elefanten aus einer Mücke.

Wenn Schürfwunden so gefährlich wären, hätte ich unendlich Möglichkeiten gehabt zu sterben.

Meine Mutter hat nicht mal hingeguckt, ich hab´s ihr allerdings auch nicht gezeigt.

Antwort
von Lucielouuu, 86

Desinfiziere die Wunde gut solange bis kein Dreck mehr drin ist und schmieren dann ein bisschen Bepanthen oder Penaten drauf, die sind mild und helfen der Haut bei der Heilung. Damit nicht noch mehr Dreck oder Bakterien in die Wunde kommen mach am besten einen Verband drum und geh morgen direkt zum Arzt.

Keine Panik, so schnell fällt dein Bein nicht ab.

Kommentar von lappen3 ,

geht auch Hausartzt? weil Hautarzt ist etwas weit weg von mir

Kommentar von Lucielouuu ,

Was willst du denn auch beim Hautarzt? Geh zu deinem Hausarzt und lass ihn dein Bein anschauen

Kommentar von RoXoR987 ,

Es wird oft davon abgeraten Wunden zu desinfizieren, da die Wundreizung meist größer ist als der Effekt der Keimreduktion etwas bringt

Kommentar von Lucielouuu ,

Aber den Dreck sowie gröbere Steine raussammeln sollte schon sein, geht ja auch mit Wasser und einem Tuch :)

Kommentar von lappen3 ,

http://www.pic-upload.de/view-31259307/WIN_20160721_00_10_41_Pro.jpg.html neues bild von jetzt grade sieht das jetzt schlimmer oder besser aus als von gestern? 

Kommentar von Knuddel23 ,

am besten du gehst morgen zum Arzt. er sollte drauf schauen. wichtig ist das eben die wunde sauber bleibt. heißt nun auch wenn möglich kurz nur duschen und ich rate vom schwimmen ab. dann sollte alles gut werden wieder

Kommentar von RoXoR987 ,

Das ist ja mal ziemlicher schwachsinn mit dem Duschen aufgrund von sauberkeit bzw. infektionsgefahr (Nicht gleich angegriffen fühlen) Das Trinkwasser ist in Deutschland extrem keimarm, ich hatte eher die Erfahrung das es nahezu steril ist. Da sind keine Pathogenen drin. Ich hatte lange eine offene Wunde, der Arzt hat mir dringend empfolen sie jeden Tag gründlich zu Spülen. Bei einer Schürfwunde die bereits ein paar Tage alt ist, macht es aber auch keinen Sinn die besonders abzuspülen, nicht nur weil das brennt wie sau, sondern auch weil da keine Keime mehr sind die rausgespült werden müssten

Antwort
von Hffgzzx, 62

Dein Ernst ? Ja natürlich geh schnell ins Krankenhaus du wirst gleich sterben ausser sie ampotieren dir dein Bein xD 

Kommentar von RoXoR987 ,

Du musst unbedingt darauf achten ob um die Schürwunde ein roter Rand oder Rötung ist, das bedeutet das sich deine Wunde schon infiziert hat

Kommentar von lappen3 ,

Hab doch ein Bild man könnt ihr alle nicht auf den Link klicken?

Kommentar von Hffgzzx ,

Und wenn dann ein gut sichtbarer roter Strich immer weiter in Richtung Herz geht dann kann es sein dass du eine Blutvergiftung hast ist nicht auszuschließen so wie du die Wunde beschreibst ...

Kommentar von SamsHolyWorld ,

Der rote strich spricht übrigens gar nicht für eine Blutvergiftung wie oft behauptet wird.Sondern ein Zeichen für eine Lymphangitis also eine Entzündung der Lymphgefäße.

Aber trotzallem gilt so wie @hffgzzx geschrieben hat, wenn der rote Strich auftreten sollte ( was ich an Hand der Bilder nicht annehme) schleunigst zum Arzt!

Kommentar von RoXoR987 ,

das Bild ist aber von gestern. Keime verdoppeln sich ca. alle 20 min. wenn du dich gestern verletzt hast sind aus einem Keim 1*2^72 keime geworden. Das sind so viele, mir fällt grade der Name nicht ein (is aufjedenfall ne 1 mit 21 nullen) also is wichtiger wie die Wunde jetz aussieht

Kommentar von Hffgzzx ,

Gell was bringt ein Bild von gestern wenn es dir um heute geht und wie du gleich Leute dumm anmachst hast die Hilfe eigentlich nicht verdient so entgegenkommend wie du bist, Frechdachs (@lappen3)

Kommentar von lappen3 ,

Tja hffgzzx sry aber wer hat wen dumm angemacht? ich bin grade in Panik und da brauchst du nicht mit solchen Witzen kommen

Kommentar von Dackodil ,

Der Körper ist nicht wehrlos. Den Großteil deiner 10 hoch X Keime hat er schon längst niedergemacht.

Der hat keine Blutvergiftung und wird auch keine bekommen.

Kommentar von lappen3 ,

danke dir hast mich wenigstens etwas beruhigt. Ich denke ich guck mir das jetzt die Tage an und gehe dann erst zum Artzt wenn es sich verschlechtert hat

Kommentar von RoXoR987 ,

Jeder hat professionelle Hilfe verdient, auch wenn er andere beleidigt ;D

Kommentar von lappen3 ,

hab link gesendet

Antwort
von Lukomat99, 52

Desinfiziere die Wunde gut. Solange kein Dreck drin ist hast du nix zu befürchten. Schmiere sie mit Bepanthen oder sonst einer guten Wundsalbe ein und decke sie anschliessend mit einem für Wunden geeigneten Tüchlein ab, und lege, wenn es schlimm ist einen kleinen Verband darum.


Wenn die Wunde eitrig ist gibts noch eine ekligere aber super Methode.
Die Madentherapie
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Madentherapie

Wenn deine Wunde total im Eimer ist, setzt man Maden an deine Wunde, die fressen dir alles abgestorbene und dreckige weg bos die Wunde sauber ist und das exakter als es jeder Chirurg könnte.

Aber so weit wird es nicht kommen.
Befolge die oberen Punkte und dann geh nach ein oder zwei Tagen zum Arzt.
Wichtig, nimm kein Haushaltspapier oder WC- Papier, die kleben an der Wunde. Deshalb geeignetes Papier oder Tuch nehmen.

Wie gross ist denn die Wunde?

Ich hoffe ich konnte dir helfen
Mit freundlichen Grüßen und gute Besserung

Kommentar von lappen3 ,

Danke dir also hab ein Link gesendet dort ist ein Bild drauf und ja geschätzt sind das 3 cm breite und höhe

Kommentar von Lukomat99 ,

Ja das ist kein Problem.
Ich denke das würde sogar ohne Massnahmen verheilen.

Kommentar von lappen3 ,

Also hab jetzt keine Möglichkeit es zu desinfizieren aber habs grade mit Wasser ordentlich ausgewaschen und ja ich werde das jetzt nicht mehr anpacken egal obs kratzt oder so. Meinst du ein Arztbesuch morgen ist nötig? das ist mir so oft passiert bin krank google es kommen sachen wie krebs oder was auch immer und dann bin ich wie ein kleines Kind das sich Sorgen macht und auf gutefrage.net fragt... 

Kommentar von Lukomat99 ,

Ja genau das machen sie immer.
Sie zeigen Krebs oder Herzinfarkt, und meistens stimmen leider die Symptome und man bekommt noch mehr Angst.

Mach einfach so wie ein andere User es dir bereits geraten hat und dann wird alles gut.

In einer Woche wird die Wunde höchstwahrscheinlich wieder fast verheilt sein.
Und wenn nicht kannst du dann zum Arzt gehen.

Mit freundlichen Grüßen und gute Besserung

Kommentar von Dackodil ,

Wegen ´ner Schürfwunde Madentherapie - ich lach mich schlapp.

Kommentar von RoXoR987 ,

Lieber Maden in die Wunde setzen als eine Myiasis riskieren ;)

Kommentar von Dackodil ,

Eine Madentherapie ist was für tiefe infizierte Wunden, die man anders nicht zur Heilung gebracht hat, z.B. bei Diabetikern.

Weißt du überhaupt, was Myiasis ist du Scherzkeks. Da du es richtig geschrieben hast, weißt du es wohl. Um so übler, daß du bei jemandem der Angst hat Panik verbreitest.

Kommentar von Lukomat99 ,

Wenn man des Lesens Meister wäre hätte man gemerkt dass ich "Wenn die Wunde im Eimer ist" geschrieben habe meine Herren

Mit freundlichen Grüßen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten