Hab Angst Praktikumsplatz anzusagen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei allem wollen die heutigen Jugendlichen erwachsen behandelt werden, wenn sie dann aber wie ein Erwachsener agieren sollen dann machen sie sich ins Höschen.

Ruf einfach an und sag ab, drum rum kommst Du eh nicht. Was ist da auch schon dabei?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei Möglichkeiten:

  • Du stellst Dich Deiner Angst und wirst hinterher feststellen, dass es etwas völlig Normales ist, eine Vereinbarung abzusagen. Du musst Dir nur genau überlegen, was Du sagst. Abgesehen davon, würde man Dir Vorwürfe machen, wenn Du Dich nur auf einen Praktikumsplatz beworben hättest und dieser wäre Dir abgesagt worden. Bei der Arbeitsplatzsuche bewerben sich manche Leute auf 30, 40 Stellen und führen mehrere Bewerbungsgespräche. Davon bekommen sie mehr als  zwei oder drei Zusagen. Sie können jedoch nur eine annehmen. Den restlichen abzusagen, ist eine Selbstverständlichkeit.
  • Du schreibst ein schriftliche Absage. »Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit setze ich sie davon in Kenntnis, dass ich mich hinsichtlich des Schulpraktikums für einen anderen Praktikumsplatz entschieden habe. Ich bedanke mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen. Mit freundlichen Grüßen Hallwiegehtsdir«

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anrufen, hingehen oder Mail schreiben. Und entschuldige dich, dass du dich erst so spät meldest.. Muss dir nicht peinlich sein, die sagen sicher auch gerne mal Leuten ab :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dort anrufen und absagen. Das ist das mindeste, denn vielleicht wartet ja jemand anderer auf einen Platz.

Augen zu und durch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung