Hab andauernd schuldgefuehle Was is los mit mir?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du solltest dich fragen, warum du diese Schuldgefühle hast. Ich hatte das auch mal und habe dann bemerkt, dass ich immer nachgegeben habe und mir die Fehler anderer aufgeladen habe. Irgendwann hat mich dann meine beste Freundin mal richtig zusammengestaucht und gesagt ich soll nicht einfach nur ja und Amen sagen, wenn es nicht mein Fehler war, sondern auch mal gegensteuern, auch wenn es dann Zank gab.

Es war eine schwere Umstellung nicht nur für mich, aber heute geht es mir besser und ich habe ein dickeres Fell. Ich kann mir heute auch mal denken " Dann ist er eben sauer. Mir egal"

Also mach dir Gedanken, woher die Schuldgefühle kommen, sprich mit einer Vertrauensperson darüber und wenn es gar nicht geht, dann such dir professionelle Hilfe, dass ist keine Schande, sondern beweist Stärke!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich hast du ein geringes Selbstwertgefühl. Was machst du denn im Moment? Schule, arbeiten, arbeitslos, studieren?
Such dir eine Aufgabe in deinem Leben, das hilft dem Selbstbewusstsein.

Jeder will irgendwo gebraucht werden, oder irgendwo etwas nützliches beitragen. Sonst hat man schnell das Gefühl, dass man das alles nicht verdient hat. Schau einfach mal was du gut kannst, oder wo du schon immer mal was verbessern wolltest.

Wenn es all zu schlimm ist, kann auch eine Therapie helfen. Oft reicht es aber, wenn man einfach raus in die Welt geht und ein bischen an ihr mitarbeitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du diagnostizierte Depression oder wieso steht das in den Themen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?