Frage von SchlaPuschgi, 185

Haarwachs mit Kokosöl selber herstellen?

Hi. Ich möchte mir ein natürliches Haarwachs mit stärkerem Halt selbst herstellen. Dazu benötige ich zb. 50g Kokosöl und 8g helles Bienenwachs. Zu meinen Fragen: wenn ich ein starkes Haarwachs will, wie viel Bienenwachs sollte ich verwenden auf 50g Kokosöl? Und wieso genau eigentlich helles Bienenwachs? Würde das gerne mit 'normalem' ungebleichten gelbbräunlichen Bienenwachs machen und nicht mit gebleichtem. Geht das auch bzw würden sich dabei gewisse Nachteile ergeben?

Antwort
von Alexuwe, 148

Hellen Bienenwachs,  = gereinigtes Bienenwachs

nicht gebleicht.

Bienenwachs enthält auch Propolis, Pollen, Honig und organische Bestandteile

deshalb helles weil es nicht verunreinigt ist.

Kommentar von SchlaPuschgi ,

Bekommt man sowas auch beim Imker? oder eher Reformhaus.. Apotheke?

Kommentar von Alexuwe ,

Beim Imker , oder Imkerfachhandel.

verlange bitte eine Mittelwand! 

Das ist immer gereinigt 

sollte bis 2€ kosten und ist deutlich mehr 

ca 50 g .

LG 

Kommentar von SchlaPuschgi ,

Bzw. oft lese ich, dass weißes Wachs gebleicht wird..

Kommentar von Alexuwe ,

Bienenwachs kann und darf nicht gebleicht sein.

deshalb beim Imker.

dieser würde so etwas niemals verwenden

bei Kerzenwachs ist das möglich. 

Du möchtest doch gerne  deine Haare behalten! 

Kommentar von SchlaPuschgi ,

Also das heißt, einfach zum Imker fahren, und nach weißem Bienenwacjs fragen?

Kommentar von Alexuwe ,

Bienenwachs  ist immer gelb wenn es sauber ist 

Kaufe eine Mittelwand, so nennt man das und dann ist alles okay! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community