Frage von Aliina96, 117

Haarverlängerung - Welche ist die beste Methode, Wefting usw..?

Hey 😊 Würde gerne meine Haare verlängern lassen aber kenne mich kaum mit den Methoden aus bzw. welche am besten ist und die ganzen Dinge. Ein Friseur bei mir bietet Wefting an. Hat das jemand von euch mal machen lassen und könnte mir erzählen wie es bei euch ist mit dem Haare waschen und dem heben der Extensions? Kosten würde es bei mir 250€ einmalig und dann ca jede 3 Monate wieder 80€. Ich hab eigentlich schon ziemlich lange Haare, sie reichen bis direkt unter die Brust aber wachsen tun sie leider nicht mehr weil wie ziemlich kaputt sind also den Zentimeter den meine pro Monat wachsen brechen sie auch wieder ab. Danke für eure Erfahrungen! :)

Antwort
von PrincessGaGaLis, 80

Ich finde die Bonding Methode am besten. 

Die Bondings werden an die eigenen Haare angeschweißt & halten ca. 6 Monate. Danach kannst du sie wieder hoch setzen lassen oder dir generell neue einsetzen lassen. 

Die wefting Methode sagt mir jetzt ehrlich gesagt nichts. 🤔 

Falls du aber etwas Geschick hast, finde ich auch Clip-In Extesions in Ordnung. Geschick im Sinne von, dass du die unsichtbar in die Haare einbringst. 

Nur muss man die eben jeden Tag neu in die Haare einsetzen, vor dem schlafen raus nehmen. Wenn man mal einen Zopf machen will, muss man die dann auch meistens umklipsen. 

Mir wäre es zu "anstrengend". Aber eine Freundin hat auch Clip-In Extensions & man sieht es null. Bevor ich es nicht wusste, dachte ich sie hätte ganz normale Bonding Extensions. 

Antwort
von surgeonde, 68

Ich finde die Bonding Methode am besten. Die ist zwar vom Grundpreis her etwas teurer, dafür hält sie aber auch ca 1/2 Jahr und man muss die Haare nicht alle zwei Monate hochsetzen lassen. Wenn du magst, kannst du ja mal hier gucken http://www.combeauty.com/meine-greatlengths-haarverlaengerung-von-blond-auf-rot-... Da habe ich meine Vorher-Nachher-Bilder von meiner letzten Haarverlängerung mit der Bonding-Methode eingestellt.

Antwort
von DerGraueWolf, 68

Kauf dir noch dazu Olivenöl für die haarspitzen und Kokosöl für die Kopfhaut ca. 1-2 Stunden einwirken lassen und dann gründlich ohne schampoo aus waschen :)

Spülung ohne silikone sind zu empfehlen :)

Antwort
von molly116msp, 65

Wenn sie kaputt sind sollte man auch keine Haare ankleben.
Schneid deine Haare kürzer lass sie damit sie gesund werden erst dann über eine haarverlägerung nachdenken deine Haare werden dann nämlich noch genug belastet

Antwort
von Mandy2700, 57

Hi meine Mutter macht Haarverlängerung und sie sind Platz 9 von Deutschland schau im Internet nach Haare-wie-Rapunzel das ist der laden pass auf das es nicht mit einer heißzange rein gemacht wird sondern mit dem Ultraschall denn die heißzange macht deine Haare kaput. Das Ultraschall macht nur das bonding weich um es zu befestigen es wird aber nicht heiß und schädigt nicht deine Haare.

Kommentar von Mandy2700 ,

und ich hab noch nie von dem wefting gehört

Antwort
von DerGraueWolf, 61

Lass den Quatsch sein und lass sie dir lieber lang wachsen :)

Spart geld, die Haare sehen um einiges schöner aus und man ist stolzer auf sein Werk :)

Sag mir Bescheid welchen Weg du gegangen bist ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community