Frage von GreeNoWa, 137

Haartransplantation bevor die ganzen Haare weg sind?

Ich bin 17 und merke das meine Haare an den Ecken so langsam abfallen und nicht mehr nachwachsen. Das ist erblich bedingt, weil mein Vater hat auch eine Glatze. Ich hah ja noch volles Haar aber merke und sehe es auch das meine so langsam weg gehen und nicht mehr kommen. Nun, meine frage: kann man eine Haartransplantation auch machen bevor alle Haare abfallen?

Antwort
von Antiaging, 100

Selbstverständlich kann man die Haare sofort transplantieren. Es werden die Haare vom Hinterkopf entnommen, wo ein Ausfall erst in sehr hohem Alter zu erwarten sei, oder gar nicht stattfindet. Also keine Angst, die transplantierten Haare fallen nie wieder aus.

In meiner Praxis haben wir Erfahrung seit 1978 mit Haartransplantationen.

Dr. Dana

Marbella & Calpe

Kommentar von thomassams ,

Alternativ könnte auch die FUE Technik angewandt werden:

"Bei der Haartransplantation mit der FUE-Methode werden follikulare Einheiten (Grafts) einzeln durch Hohlnadeln (feiner Bohrer), bei denen die Drehbewegung durch einen Motor erfolgt, direkt von der Kopfhaut entnommen. Die Einheiten sind natürliche Gruppierungen von 1 – 5 Haaren und haben einen Durchmesser von ca. 0,7-1 mm.

Sie findet ebenfalls unter lokaler Betäubung statt. Großer Vorteil der Methode ist, dass die Entnahmestelle nicht mit einer Naht verschlossen werden muss, sie verschließt sich noch am selben Tag von selbst. Nach der Operation können auch bei dieser Technik ca. 1 Woche lang kleinere Krusten sichtbar sein.

Ein großer Vorteil dieser Methode ist die Möglichkeit, Grafts auch von den Körperhaaren zu gewinnen. Bei der Transplantation von Körperhaaren muss allerdings beachtet werden, dass diese meist eine andere Struktur, Form und Farbe als die Kopfhaare haben.

Die Haartransplantation mit der FUE-Technik wird auch in Deutschland immer beliebter. Sie ist höchst präzise, aber auch sehr zeit- und arbeitsintensiv. Daher können auch 2 – 3 Behandlungen notwendig sein, um ein bestmögliches Endergebnis zu erzielen." (von Dr. Moheb zitiert: http://moheb.hamburg/haartransplantation-fue-technik/)

Im Gegensatz zur oben beschriebenen FUT-Technik entstehen durch die Haartransplantationen keine Narben, auch wenn diese bei längerem Haar meist nicht sichtbar sind. Auf der Seite der Quelle findest du aber zu beiden Techniken den beschriebenen Behandlungsablauf. Du findest auch Informationen zu alternativen Behandlungen, die der Mesohair-Therapie und der PRP-Therapie.

Ich hoffe die Informationen helfen dir weiter. Der Besuch beim Arzt wird dir Klarheit verschaffen welche Methode für dich geeignet ist. Ich wünsche dir ferner viel Erfolg.

LG

Kommentar von Antiaging ,

Die einzige richtige Methode ist die FUE Technik, und nur diese wende ich an. Also wir bieten keine FUT Technik an, da diese Narben verursacht und veraltert ist.  Sie wurde auch von mir nicht beschrieben. Die PRP Behandlung kann den Haarausfall verlangsammen.

Clinica Dr. Dana

Marbella & Calpe

Antwort
von beangato, 104

Möglich wäre es vlt.

Aber ehrlich - eine Glatze kann auch schön aussehen.

Mein Sohn schert sich extra die Haare - und es steht ihm gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community