Haartransplantation auf Narbe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was ich gelesen habe ist das man wenn man eine glatze oder kahle Stellen am Kopf hat und möchte das die Haare wieder wachsen muss man Rizinusöl die Stelle einreiben. Aber wirklich ganz wenig nehmen da es sehr fettig ist. Versuch es nach einem Monat oder mehr sollte man etwas sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soll sehr weh tun, überleg dir das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haare kann man auf Narbengewebe nicht transplantieren, ist eben totes Gewebe. ABER eine Haarpigmentierung hilft :)
Das ist wie ein Tattoo, dabei werden Farbpigmente in die Haut "eingestochen", davor wird noch die Haarfarbe abgeglichen und zack, ist die Narbe nicht mehr sichtbar.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Fachrichtung heißt ästhetische und plastische Chirurgie
Achte darauf, dass der Arzt auch wirklich diese Qualifikation hat

Dann lasse dich beraten, welche Möglichkeiten es gibt, die Narbe zu verdecken, vielleicht gibt's noch was anderes als eine Transplantation

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt hier zwei Lösungen : 1. ) Eine Haarpigmentierung oder ´
2.) eine Narbenkorrektur bzw. Haartransplantation ausserhalb der Narbe, 
Die Narbe wird bewusst mit einer speziellen Technik verkleinert. Allerdings bin ich kein Arzt . Dies hab ich nur von einigen Gespräch von Ärzten gehört . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung