Frage von tiji1000, 15

Haartönung (Manic Panic, Stargazer oderDirections)?

Hey Leute, Ich habe vor mir die Haare zu färben, will aber erstmal sehen wie das aussieht, des wegen eine Tönung. Ich selbst habe kurzes Haar und dunkelblond als Naturhaarfarbe (http://static.cosmiq.de/data/de/77d/a5/77da5f818640e4b92fff78cf5574cf41_1.jpg), würde aber gerne einhelles blau nehmen, also Turqoise der oben genannten Hersteler bzw. Alpine, Lagoon oder vlt. doch Apple von Directions muss ich mal sehen. Da ich das insgesamt noch nie gemacht habe, weiß ich nicht, ob ich blondieren soll, weil es sonst ja ziemlich dunkel werden kann. Ich habe gelesen, dass man blondieren sollte bin mir da aber unsichrer. Also mit welchem Herstellers habt Ihr die besten Erfahrungen gemacht? WElche Farbe ist von den oben stehenden Gut, oder doch eine gänzlich Andere? Und Blondieren Ja/Nein? Ich freue mich auf eure Antworten Tiji

Expertenantwort
von ITsUnacceptable, Community-Experte für Haare, 5

Es kommt immer drauf an wie du das Ergebnis haben möchtest eher nur ein dunkel, stichig oder intensiv.

Auf jedenfall musst du für ein intensives kräftiges unverfälschtes Ergebnis deine Haare bleichen, in hell Licht blond oder noch besser weiß.

Sonst kann es passieren das zB, bei dunkleren Haaren das hell blau eher grünlich/türkis wirken.

Was davon ist am besten ist, kommt drauf an was dir am wichtigsten ist.

Auf kräftige, leuchtende Haarfarbe find ich directions am besten.

Lang anhaltende Farbe ist eher manic panic oder headshot.

Aber was ich am besten finde ist elumen ( mit lock), hält ewig und die farben sind auch strahlend. Dafür ist es ein bisschen teurer.

Es gibt noch tausend anderen Haar Tönungen, welche davon am besten ist ist von Haar Typ zu haartyp anders. Da musst du ausprobieren was bei dir am besten hält und am kräftigsten ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten