Frage von Mausi1701, 141

Haarkur über Nacht einwirken lassen - bitte helft mir?

Hey, da meine Haare die letzten Tage etwas strapaziert waren habe ich mir eine Haarkur von Swiss o par (orangenblüte, vgl Bild) für Strapaziertes Haar gekauft. Einwirkzeit steht da 2 Minuten, jedoch bin ich der Meinung dass man es auch über nacht in nasses Haar einwirken lassen kann - und am nächsten Morgen nochmal duschen (über nacht im handtuch). Sind meine haare dann überpflegt?

wie sind eure Meinungen?

Danke schonmal:)

Antwort
von Kirschkerze, 97

Viel Spaß beim Versuch DAS wieder rauszukriegen bei mehreren Stunden Einwirkzeit. Das setzt sich richtig schön an den Haaren ab ;)

Antwort
von ManuViernheim, 68

Wenn Du die Kur schon länger drin lassen möchtest. dann mache 10 Minuten.

Aber dann ist gut. Die Haare werden schwer.

Als ich jünger war, habe ich die Kur morgens rein in die Haare und mittags 5 Stunden später ausgewaschen.

Die Haare waren wie ein Brett, obwohl ich die Kur ausgewaschen habe.


Antwort
von konstanze85, 67

Nö, sind sie nicht. Da diese Wirkstoffe ohnehin nur wenige Minuten ans Haar abgegeben werden. Den Rest der Nacht hast Du das völlig umsonst im Haar.

Antwort
von Jenna1409, 81

Lass es lieber steht ja nicht um sonst nur 2 Minuten einwirk Zeit drauf 😂 wenn du eine Nachtkur machen willst dann mach dir Olivenöl in die Haare ... ;)

Antwort
von MaryYosephiene, 66

ja dann kannst du dich aber von schönem haar verabschieden wenn du es sooo lange einwirken lässt... mach es wie es auf der tube steht.... 

Kommentar von Andreas Schubert ,

Lach ... von den Haaren verabschieden sicher nicht. Wo nimmst Du denn solche Weisheiten her?

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 47

Schaden kann es nicht wirklich, aber nützlich ist es ebenso wenig  ... zumal es ja auch noch eine Swiss-O-Par Haarkur ist und somit auch nur Chemie, die Dir vorgaukelt, etwas bewirkt zu haben.

Lass Sie max. 10 Min. einwirken und wenn Du die Wirkung verstärken willst, dann nimm' ein Handtuch oder Folie.

Richtige, wirklich sinnvolle Haarpflege fängt nicht mit irgendwelcher Chemie an, sondern mit den täglichen Bürstenstrichen (www.shampoolounge.de/portfolio-item/buerstenstriche), der korrekten, optimalen Haarwäsche (siehe "Ansatzhaarwäsche" in meinem Online-Blog), dem achtsamen Umgang (einiges dazu unter dem Thema "Spliss"), u.s.w.

Antwort
von Schleinina, 60

Mach es und sie zu wie deine Haare auf Wiedersehen sagen :)

Kommentar von Schleinina ,

*sieh

Antwort
von Weeprome, 40

Glaube nicht, das das was bringt. Aber wird auch nicht schaden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community