Frage von Kikifragt123, 57

Haarkreide vor locken oder danach?

Hallo vielleicht habt ihr schon mal davon gehört es gibt ja jz so haar 'kreiden' schauen aus wie makeup lidschatten sind aber für die haare und ich wollte euch fragen ich mag mir die haare nämlich einfärben (mit diesen haarkreiden) und sie auch locken. Jz meine frage vorher einkreiden dann mit dem glätteisen lockn machen oder erst danach einfàrben? Danke schonmal alle friseure sind natürlich gefragt;)

Antwort
von eemiiiilyy, 26

Zuerst machst du deine Haare etwas feucht dann trägst du die haarkreide auf deine Haare auf.
Wenn Sie getrocknet sind machst du dir die locken.
Man soll generell die Farbe mit dem glätteisen oder lockenstab ein wenig "befestigen" sonst bröselt die Kreide.
Viel erfolg👌🏽bei mir Hats schon geklappt ;)

Kommentar von Kikifragt123 ,

Ok hat es dann nicht die haare geschädigt ? Wenn ich auf die kreisigen haare dass heisse glätteisen drauf gebe? 

Kommentar von eemiiiilyy ,

Nein bei mir eig nicht.
Ich hatte meinen lockenstab soweit ich mich erinnern kann aber nur auf 190 grad.
(Nachdem ich sie wieder gewaschen hatte hab ich nur ein Haaröl benutzt und es war alles wie davor :))

Antwort
von jowena, 33

Ich würde die Haare erst mit dem Glätteisen bearbeiten, dann mit der Kreide.

Denn ansonsten könnte es die Kreide in dein Haar "einbrennen" und sie dadurch schädigen. Ausserdem ist die Kreide bestimmt auch nicht so gut für das Glätteisen.

Liebe Grüsse :-)

Kommentar von secapho ,

Die Kreide brennt nicht ein & es schadet dem Glätteisen nicht...xx

Antwort
von secapho, 25

Vor den Locken, denn die Kreide ist sowieso auf nassem Haar am besten anzuwenden (die Farbe hält besser).

lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten