Frage von PurryKitty, 55

Haarfarbenverwirrung!?

Hallo, mal wieder eine Haarfarbenfrage, also ich hab mich immer als braunhaarig gesehen, jedoch sagten mit zwei Friseure ich sei Dunkelblond, der Farbton wäre eine 6. Alle Freunde, Bekannte etc. sehen mich aber als braunhaarig mit rotstich, sehe ich auch so. Gut, wenn ich bei Friseurfarben gucke wäre es schon Dunkelblond, aber woran liegt es, dass man das selber so anders einschätzt und was ist das denn jetzt für eine Haarfarbe, die ich da spazierentrage? Danke für eure Antworten :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bonemoon, 30

Das Ding ist, dass wenn jemand "Blond" hört, dass er immer an zB. Barbie Blond denkt. Das ist so das typische Bild was man dann da im Kopf hat. Nur ist das mit den ganzen Farb Nuancen viel komplexer. Es sind viele kleinen 'Partikel' Pigmente die eine Haarfarbe bestimmen. Es können schwer zu erkennbare Pigmente sein die etwas ausmachen. Und Zb ist es oft so dass man als Kind heller war und mit den Jahren dunkler geworden ist. Ich war als Kind hellblond und nun bin ich dunkelblond. Wenn man mich ansieht denken alle es ist braun aber es ist ein dunkelblond. Du kannst den Frisereuen gkauebn, denn die wissen was davon.

Kommentar von PurryKitty ,

Dankeschön :) eigentlich muss es ja auch jeder selber wissen mit so einer, ich nenns mal "Zwischenfarbe", ob er es nu Dunkelblond oder Hellbraun nennen will, ändert an der Person ja nichts :)

Antwort
von eyrehead2016, 14

Braun ist das nicht. Das ist dunkelblond

Kommentar von PurryKitty ,

Danke für deine Antwort :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community