Frage von linea123, 63

Haarfärbemittel mit Ammoniak, hilft mir?

Hat ein Haarfärbemittel mit Ammoniak auch nur den geringsten Einfluss auf die Haare, die noch wachsen werden? Kann das Mittel durch die Kopfhaut dringen und die natürliche Haarfarbe auch nur minimal verändern? Auch wenn es nur 0,01 % verändert, sagt bitte Bescheid. Das ist sehr wichtig. Danke im Vorraus. :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PrincessGaGaLis, Community-Experte für Beauty, 40

Die nachwachsenden Naturhaarfarbe wird überhaupt nicht beeinflusst. Ich hab so oft schon gefärbt & auch alle möglichen Farben, immer von derselben Firma & meine Naturhaarefarbe wächst immer noch in der Farbe nach, wie sie damals unbehandelt war. 

Kommentar von linea123 ,

Ich habe sie erneut gestelkt, da ich die jetzt besser formuliert habe.

Kommentar von PrincessGaGaLis ,

Du kannst auch hier einfach die Frage bearbeiten, nochmal Antworten anfordern etc. 

Antwort
von Janessa555, 44

Also eigentlich ist Ammoniak gat nicht so schädlich wie es angepriesen wird... Denke deswegen nicht das es schlimm ist ;) Haarfarben ohne Ammoniak zeichnen sich nur aus, das sie nicht so stark riechen wie mit.

Kommentar von linea123 ,

Hat ein Haarfärbemittel auch nur minimal einen Einfluss auf die nochzuwachsrnden Haare?

Kommentar von Janessa555 ,

Nein, kann ich mir null vorstellen. Klar, ne Haarfarbe ist immer schädlich, egal ob mit oder ohne aber für die neuen Haare am Ansatz hat das eigentlich keinen Einfluss. Nur für die bisherigen Haare schädlich, für die neuen die kommen, nicht.

Antwort
von nada909, 42

Alles nur geldmacherei alles ist schädlich und hilft nix

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community